Erklärung: Die Lohnsteuer ist eine besondere Form der Einkommensteuer. Erhalten Arbeitnehmer (Angestellte oder Arbeiter) in Österreich Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit, ist eine Lohnsteuer zu entrichten. Sie wird direkt vom Arbeitgeber bei der monatlichen Lohn- oder Gehaltsauszahlung an das Finanzamt abgeführt.

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die Einkünfte aus nicht-selbstständiger Beschäftigung erhalten, sind in Österreich lohnsteuerpflichtig. Das bedeutet, dass vom Bruttogehalt neben dem SV-Beitrag (Sozialversicherung) unter anderem auch die Lohnsteuer je Grenzsteuersatz und Bemessungsgrundlage abgezogen wird. Daraus ergibt sich das Nettogehalt. Die Lohnsteuer ist beim Finanzamt zu entrichten.

Berechnen Sie die Lohnsteuer und den SV-Beitrag kostenlos online mit dem Lohnsteuerrechner!

Lohnsteuerrechner 2017

Mit dem Rechner können Sie anhand Ihres Bruttogehalts pro Monat die Lohnsteuer und den Sozialversicherungsbeitrag berechnen. Geben Sie dazu einfach Ihr monatliches Bruttogehalt ein!

Brutto Netto Rechner
Einkommen:
Berechnung:
Beitragsgruppe:
AVAB:

Alle Angaben sind ohne Gewähr auf ihre Richtigkeit!

Lohn- und Einkommensteuer 2017

Diese Tabelle enthält die Grenzsteuersätze und Bemessungsgrundlagen je nach jährlichem Brutto-Einkommen in Österreich. Die Angaben basieren auf den Änderungen der Steuerreform 2016 und sind auch 2017 gültig.

Einkommen in Euro (Stufen) Grenzsteuersatz seit 2016
11.000 und darunter 0 %
über 11.000 bis 18.000 25 %
über 18.000 bis 25.000 35 %
über 25.000 bis 31.000 35 %
über 31.000 bis 60.000 42 %
über 60.000 bis 90.000 48 %
über 90.000 bis 1.000.000 50 %
über 1.000.000 55 %

Weitere Informationen dazu finden Sie im Ratgeber zur Arbeitnehmerveranlagung (Lohnsteuerausgleich) im Folgejahr zurückbezahlt werden.

Zur Berechnung der jährlichen Steuern nutzen Sie einfach den kostenlosen Lohnrechner, sowie alle Informationen zum Arbeitslohn in Österreich finden Sie hier! (Zur Berechnung der Lohnnebenkosten können Sie die weiteren kostenlosen Online-Rechner verwenden.)