Einmalzahlung & Erhöhung: Diese Pensionisten erhalten jetzt mehr Geld

Die Rekordinflation sorgt für eine Pensionserhöhung von rund sechs Prozent ab 2023. Zusätzlich werden bis zu 500 Euro an Einmalzahlungen im September fällig. Mindestpensionen werden mit 300 Euro unterstützt.

02.08.2022, 09:00 Uhr von
Pension
Bildquelle: Finanz.at / Pension

Die Preissteigerungen und hohe Inflation treffen nicht nur ArbeitnehmerInnen und Familien in Österreich und vor allem auch Pensionistinnen und Pensionisten mit niedriger Pension. Sie erhalten ab September erste Einmalzahlungen als Entlastung.

500 Euro Pensionsbonus im September

Im September erhalten neben Arbeitslosen, Sozialhilfe-Empfänger und Studenten mit Studienbeihilfe auch Mindestpensionisten einen Bonus von einmalig 300 Euro als Teuerungsausgleich. Zusätzlich dazu werden ab 01. September Einmalzahlungen von bis zu 500 Euro an Pensionistinnen und Pensionisten je Pensionshöhe ausgezahlt.

Kleinere Pensionen erhalten eine höhere Einmalzahlung als Entlastung gegen die Teuerung. Bei einer Pension zwischen 1.139 Euro und 1.566 Euro netto pro Monat werden 500 Euro einmalig fällig. Ab diesem Betrag sinkt der Bonus bis zu einem Einkommen von monatich 1.812 Euro netto - ab diesem Betrag wird keine Einmalzahlung mehr überwiesen.

Pensionen steigen um bis zu sechs Prozent

Eine Schnellschätzung der Statistik Austria ergab für Juli eine Rekordteuerung von 9,2 Prozent. Bereits im Juli lag die Inflation deutlich über 8 Prozentpunkte. Für die jährliche Pensionsanpassung ist dabei der Zeitraum zwischen August des Vorjahres und Juli diesen Jahres relevant.

Daraus ergibt sich eine Pensionserhöhung ab 2023 von mindestens 5,8 Prozent. Der Pensionistenverband fordert jedoch deutlich höhere Steigerungen. Man sehe derzeit eine Anpassung um 10 Prozent als "realistische Verhandlungsbasis". Auch Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) bezeichnete zuletzt eine Erhöhung um 8 bis 10 Prozent als notwendig.

Im Oktober werden schließlich weitere Einmalzahlungen auch für Pensionistinnen und Pensionsiten fällig. So wird der Klimabonus erstmals ausgezahlt. Er beträgt im Jahr 2022 für alle Personen über 18 Jahre insgesamt 250 Euro und wird gemeinsam mit einen zusätzlichen Teuerungsbonus von abermals 250 Euro überwiesen. Das ergibt eine Einmalzahlung von 500 Euro im Oktober.

Information

Alle Einmalzahlungen, die 2022 noch ausgezahlt werden inkl. Entlastungsrechner findet man hier auf Finanz.at.

Mehr Informationen: Pension

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!