Jetzt fix! - Neuer 200-Euro-Bonus ab April - das muss man wissen

Ab April dürfen sich viele Wienerinnen und Wiener über eine erneute Auszahlung des Energiebonus von 200 Euro freuen. Diese wird auch 2023 automatisch erfolgen. Ab März wird zudem österreichweit für diverse Personen ein neuer Bonus von bis zu 500 Euro ausgezahlt werden. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

22.02.2023, 14:37 Uhr von
Strompreis
Bildquelle: Canva / Strompreis
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Insgesamt 650.000 Haushalte in Wien dürfen sich ab April auf eine erneute finanzielle Hilfe von 200 Euro freuen. Wie Sozialstadtrat Peter Hacker (SPÖ) und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) am Mittwoch verkünden, wird der Wiener Energiebonus auch in diesem Jahr erneut ausgezahlt werden. Das Geld wird dabei automatisch auf die Konten der Wienerinnen und Wiener überwiesen werden. Start der Auszahlung soll der 11. April sein.

News: 3.000 Euro extra - So kommt man zum größten Geld-Bonus

Tipp
Geld vom Finanzamt zurückholen!
Steuerausgleich
Mit der neuen Steuer-App kannst du jetzt schnell und einfach deinen Steuerausgleich erledigen und dir dein Geld vom Finanzamt zurückholen. Jetzt kostenlos herunterladen und den Lohnsteuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!

Anspruch auf den Energiebonus haben alle Haushalte, die ein Jahresbruttoeinkommen von 40.000 Euro (Einpersonenhaushalt) bzw. 100.000 Euro (Mehrpersonenhaushalt) nicht überschreiten.

Damit werden Wienerinnen und Wiener gegen die weiterhin hohen Energiekosten untersützt. Den 200-Euro-Bonus erhalten werden auch jene Haushalte, die bereits im Jahr 2022 diese Zahlung erhalten haben. Wer im vergangenen Jahr keine automatische Auszahlung des Wiener Energiebonus von 200 Euro erhalten hat, kann online einen Antrag einbringen.

Weitere Bonuszahlungen ab März

Ab März folgen zudem österreichweit weitere einmalige Bonuszahlungen. Darunter fallen etwa der Pensionsbonus von bis zu 500 Euro, sowie die Auszahlung des Teuerungsabsetzbetrags von abermals bis zu 500 Euro für ArbeitnehmerInnen. Letzterer kann spätestens ab März im Rahmen des Lohnsteuerausgleich geltend gemacht werden, da dieser spätestens ab 28. Februar beim Finanzamt möglich ist.

Tipp
Sparbuch mit 3,50 % p.a. Zinsen
Addiko
Addiko
Festgeld

Bis zu 3,50 Prozent Zinsen p.a. - Laufzeiten ab 3 Monate möglich, Einlage von 5.000 bis 150.000 Euro.

Information

Alle Details zu den kommenden Bonuszahlungen von bis zu 500 Euro im März findet man hier auf Finanz.at.

Korrektur: Anspruchsberechtigte bzw. Voraussetzungen (Update: 26.02.2023, 15:50 Uhr)

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Inflation

aktualisiert: 26.02.2023, 15:50 Uhr
News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Wiener Energiebonus
Energiebonus
Bonuszahlung
Teuerung
Mehr Schlagzeilen