20.01.2020, 08:00 Uhr | von | Wirtschaft

Die zehn reichsten Menschen der Welt verfügen gemeinsam über ein geschätztes Privatvermögen von rund 850 Milliarden US-Dollar. Sieben von ihnen stammen aus den USA. Auf dem 1. Platz wird Amazon-Gründer Jeff Bezos gelistet.

Das sind die reichsten Menschen der Welt
Bildquelle: Finanz.at | Die reichsten Menschen der Welt

Unter den zehn reichsten Menschen der Welt befinden sich sieben US-Amerikaner, nur zwei stammen aus Europa. Insgesamt beläuft sich das Vermögen der Top-10 auf rund 850 Milliarden US-Dollar. Besonders die Technologie-Branche ist im Milliardärs-Ranking stark vertreten.

1. Platz: Jeff Bezos

USA - Der Gründer und CEO von Amazon war auch 2019 mit einem Vermögen von 116,7 Milliarden US-Dollar der reichste Mensch der Welt. Daran konnte auch die kostspielige Scheidung von seiner Ehefrau nichts ändern, bei der er rund ein Viertel der Amazon- Aktien abtreten musste.

Kurzzeitig wurde Bezos von Bill Gates als reichster Mensch der Welt abgelöst, als Microsoft einen Deal mit dem Pentagon bekanntgab. Gates, der lange Jahre die Liste der reichsten Menschen der Welt angeführt hatte, konnte sich jedoch nur kurz auf dem ersten Platz halten. Zum Jahresende konnte Bezos aufgrund des Kursanstiegs der Amazon-Aktie wieder an die Spitze setzen.

2. Platz: Bernard Arnault (und Arnault-Familie)

Frankreich - Der französische Unternehmer und Milliardär Bernard Arnault ist gemeinsam mit seiner Familie Mehrheitseigner der Christian Dior S.A. und des Konzerns LVMH, zu dem unter anderem Moët, Hennessy und Louis Vuitton gehören. Die Familie liegt mit einem geschätzten Vermögen von mehr als 113 Milliarden US-Dollar auf Platz 2 der Liste der reichsten Menschen der Welt.

3. Platz: Bill Gates

USA - Der Mitbegründer des Software-Gigangen Microsoft ist auch im Jahr 2019 wieder in den Top-3 vertreten. Lange Zeit lag Bill Gates abgeschlagen auf dem ersten Platz des Rankings der Milliardäre. Zum Jahresende lag sein geschätztes Vermögen bei rund 109 Milliarden US-Dollar.

4. Platz: Warren Buffet

USA - Die weltberühmte Investoren-Legende Waren Buffet liegt auf Rang 4 der Liste der reichsten Menschen der Welt. Der Chariman der Berkshire Hathaway, Inc. aus Omaha (USA) mit einem Jahres Umsatz von knapp 250 Milliarden US-Dollar konnte durch seine Investitionen und Beteiligungen ein Vermögen von rund 89 Milliarden US-Dollar aufbauen. Die Aktie von Berkshire Hathaway ist die teuerste an der Börse zu kaufende Aktie der Welt.

5. Platz: Mark Zuckerberg

USA - Mark Zuckerberg konnte als Gründer von Facebook und mittlerweile auch Eigentümer weiterer Dienste, wie Whatsapp und Instagram ein geschätztes Vermögen von 80,7 Milliarden US-Dollar aufbauen. Nicht zuletzt aufgrund des steigenden Aktienkurses von Facebook belegt Zuckerberg im Milliardärs-Ranking den fünften Platz. Lange Zeit galt er als der jüngste Selfmade-Milliardär aller Zeiten. Diesen Titel darf heute mit 21 Jahren Kylie Jenner tragen.

6. Platz: Amancio Ortega

Spanien - Der spanische Unternehmer Amancio Ortega gilt als zweitreichster Europäer mit einem Privatvermögen von rund 77 Milliarden US-Dollar. Er ist Gründer und Mehrheitseigner der Inditex, zu dessen Tochterunternehmen unter anderem die Modemarken Zara, Bershka und Pull & Bear zählen.

7. Platz: Larry Ellison

USA - Der US-Amerikaner Lawrence Joseph Ellison belegt mit 67 Milliarden US-Dollar Platz sieben der reichsten Menschen der Welt. Er ist Gründer des Softwarekonzerns Oracle. 2017 war das Unternehmen mit einem Umsatz von 39,5 Milliarden US-Dollar und einem Gewinn von 3,7 Milliarden US-Dollar auf Platz 107 der größten Unternehmen der Welt (Forbes Global 2000).

8. Platz: Larry Page

USA - Der Co-Founder des Suchmaschinengiganten Google verfügt laut Schätzungen über ein Privatvermögen von 64,3 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2019 profitierte Page vor allem vom rasanten Anstieg der Alphabet-Aktie. Erst am Freitag erreichte der Google-Mutterkonzern Alphabet den historischen Unternehmenswert von einer Billion US-Dollar. Damit ist es das vierte US-Unternehmen nach Apple, Amazon und Microsoft, dass diese Marke überschritten hat. Gemeinsam mit seinem Mitbegründer Sergey Brin gab er vor wenigen Monaten bekannt, sich aus dem Unternehmen zurückzuziehen.

9. Platz: Carlos Slim Helú (und Familie)

Mexiko - Carlos Slim Helú ist eine mexikanischer Unternehmer, der vor allem in der Telekommunikationsbranche tätig ist. Er ist unter anderem CEO von Telmex, América Móvil und Grupo Carso. Mit einem geschätzten Vermögen von 64 Milliarden US-Dollar gilt er 2019 als der 9. reichste Mensch der Welt.

10. Platz: Sergey Brin

USA - Mit einem Vermögen von rund 62 Milliarden US-Dollar liegt der zweite Google-Gründer, Sergey Brin, auf Rang zehn der Liste der reichsten Menschen der Welt. Wie auch Larry Page, profitierte Brin 2019 vom Anstieg des Aktienkurses des Alphabet-Konzerns.

Die Vermögen wurden von "Statista.com" geschätzt.

Reichster Österreicher auf Platz 53

Der erste Österreicher in der Liste der 1.000 reichsten Menschen der Welt war im Jahr 2019 laut Forbes Redbull-Gründer Dietrich Mateschitz mit einem Vermögen von rund 18,9 Milliarden US-Dollar (Platz 53).

Daniel Herndler
Email: dh@finanz.at
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Experte für Steuern, Finanzen, Wirtschaft und Börse
Redaktion | Kontakt | Twitter: @DanielHerndler | Salzburg
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Schlagwörter:

reichste Menschen der WeltMilliardäreReichtumJeff BezosBill Gates

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen