Entlastungspaket bringt mehr Geld für Familien mit Kinder

Das von der Regierung präsentierte Entlastungspaket bringt auch mehr Geld für Familien im Kampf gegen die Teuerung. So wird die Erhöhung des Familienbonus vorgezogen und einmalig mehr Familienbeihilfe ausbezahlt.

14.06.2022, 08:46 Uhr von
Kinderzuschuss Österreich
Bildquelle: Finanz.at (Montage) / Kinderzuschuss Österreich

Video: Anti-Teuerungspaket 2022

Diese Einmalzahlungen und Entlastungen werden 2022 im Rahmen des Anti-Teuerungspakets noch ausgezahlt.

Loading...
Weitere Videos findest du auch auf unserem Finanz.at YouTube-Kanal!

Die Teuerung bringt vor allem einkommensschwache Haushalte finanziell in Bedrängnis. Ein Entlastungspaket im Umfang von insgesamt 28 Milliarden Euro der Bevölkerung helfen, die Rekord- Inflation zu meistern.

Dabei sind auch Maßnahmen geplant, die gezielt Familien mit Kindern in Österreich entlasten sollen.

Erhöhung des Familienbonus auf 2.000 Euro

Der Familienbonus soll im Rahmen der öko-sozialen Steuerreform auf 2.000 Euro erhöht werden. Diese Erhöhung sollte erst in den kommenden Jahren folgen, wurde der Bonus erst Anfang 2022 auf 1.750 Euro angehoben. Nun wird sie aufgrund der Teuerung vorgezogen, um Familien mit Kindern zu entlasten. Das würde auch der Mittelschicht helfen, da der Familienbonus als Steuergutschrift nur dann maximal ausgeschöpft werden kann, wenn auch genügend Lohnsteuer bezahlt wird.

Einmalige Erhöhung der Familienbeihilfe

Die Familienbeihilfe wird im August 2022 einmalig für alle um 180 Euro angehoben. Dieser Mehrbetrag wird antragslos überwiesen werden. Eine weitere Valorisierung der Kinderbeihilfe soll folgen, um die Höhe an die Inflation anzupassen.

Kindermehrbetrag um 100 Euro angehoben

Der Kindermehrbetrag wird ebenfalls um 100 Euro angehoben. Das wird vor allem einkommensschwache Familien mit Kinder zusätzlich entlasten, da diese zu wenig Lohnsteuer zahlen, um vom Familienbonus profitieren zu können.

Alle weiteren Maßnahmen des Entlastungspakets gegen die Teuerung, wie die Erhöhung des Klimabonus, die Abschaffung der kalten Progression und die Indexierung der Sozialleistungen, findet man hier auf Finanz.at.

Mehr Informationen: Familienbeihilfe

aktualisiert: 14.06.2022, 08:52 Uhr
News in Steuern
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!