Erhöhung geplant! Diese Steuern sollen vervierfacht werden

Österreich wird mit derzeitigem Stand die EU-Klimaziele bis 2030 nicht erreichen. Damit drohen saftige Strafzahlungen. Das Klimaministerium soll daher an einem Notfallplan arbeiten, der unter anderem eine deutliche Steuererhöhung vorsehen soll. Alle Informationen findet man auf Finanz.at.

17.05.2023, 07:30 Uhr von
CO2-Steuer in Österreich
Bildquelle: Finanz.at (Montage) / CO2-Steuer in Österreich
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Österreich müsste seine Treibhausgas-Emissionen bis zum Jahr 2030 um bis zu 48 Prozent gegenüber 2005 reduzieren, um die EU-Klimaziele zu erfüllen. Von der Erreichung dieses Ziels ist man derzeit hingegen weit entfernt. Das würde laut Rechnungshof massive Kompensationszahlungen von über 9 Milliarden Euro bedeuten.

Um diese Ziele doch noch erreichen und eine Strafzahlung zu vermeiden, soll im Klimaministerium unter Leonore Gewessler (Grüne) ein neuer "Nationaler Energie- und Klimaplan" erarbeitet werden. Laut Bericht von profil und Tageszeitung Heute soll darin auch eine massive Erhöhung der im vergangenen Jahr eingeführten CO2-Steuer enthalten sein.

CO2-Steuer soll deutlich erhöht werden

Durch die Einführung der CO2-Bepreisung (auch "CO2-Steuer" genannt) im Januar 2022 haben sich unter anderem die Spritpreise an heimischen Tankstellen spürbar erhöht (bis zu 9 Cent pro Liter Diesel und Benzin). Die CO2-Bepreisung bewirkt, dass Unternehmen, die Kraftstoffe nach Österreich importieren oder diese im Inland herstellen, einen zusätzlichen Betrag pro Tonne CO2 entrichten müssen.

Die Höhe des CO2-Preises soll bis 2025 jährlich steigen:

  • 2022: 30,00 Euro
  • 2023: 32,50 Euro
  • 2024: 45,00 Euro
  • 2025: 55,00 Euro

Nun plane man laut Bericht von profil eine Anhebung der CO2-Bepreisung um das Vierfache bis 2030. Laut Berechnungen von Heute würden die Pläne eine Anhebung bis 2025 auf 120 Euro pro Tonne CO2 statt der geplanten 55 Euro betragen. Bis 2030 sollen es gar 240 Euro sein.

Der ÖAMTC errechnet daraus eine Erhöhung der Diesel- und Benzinpreise um 60 bzw. 55 Cent pro Liter.

Tipp
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
TF Bank
TF Bank
Kreditkarte

Mit der TF Mastercard® Gold kann weltweit gebührenfrei bezahlt und Geld behoben werden. Die zusätzliche Reiseversicherung macht sie zur idealen Reisekreditkarte.

Tipp
Geld vom Finanzamt zurückholen!
Steuerausgleich
Mit der neuen Steuer-App kannst du jetzt schnell und einfach deinen Steuerausgleich erledigen und dir dein Geld vom Finanzamt zurückholen. Jetzt kostenlos herunterladen und den Lohnsteuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!

Klimabonus als Kompensation für CO2-Steuer

Aus den Mehreinnahmen durch die CO2-Steuer wird unter anderem der Klimabonus von bis zu 200 Euro pro Person an die Bevölkerung zurückbezahlt. Dabei wird der Betrag je nach Wohnort und Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel gestaffelt. Die nächste Auszahlung kommt im Oktober 2023.

Wie hoch der Klimabonus je Wohnort ausfällt, findet man hier auf Finanz.at.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: CO2-Preis

News in Steuern
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
CO2-Steuer
Klimaziele
Mehr Schlagzeilen