Erhöhter Zuschuss: 300 Euro werden jetzt ausbezahlt

Aufgrund der weiterhin hohen Teuerung und damit verbundenen Heiz- und Energiekosten, wird der Heizkostenzuschuss im Land Salzburg von 300 auf 600 Euro erhöht. Ebenfalls im April sollen Wiener Haushalte durch einen neuen Bonus von bis zu 200 Euro profitieren. Auf der Wohnkostenzuschuss von abermals 200 Euro pro Haushalt wird beantragt werden können. Alle Details dazu findet man auf Finanz.at.

03.04.2023, 09:47 Uhr von
Euroscheine
Bildquelle: Canva / Euroscheine
Tipp! Neue Steuer-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Der Heizkostenzuschuss wurde im Land Salzburg von 300 Euro auf insgesamt 600 Euro erhöht. Diese Maßnahme soll vor allem niedrige Einkommen gegen die weiterhin anhaltende Teuerung und hohen Heizkosten unterstützen.

Information

Hinweis: Ein Antrag auf die zusätzliche Auszahlung von 300 Euro ist nicht notwendig. Diese erfolgt automatisch an alle Anspruchsberechtigten. *

Tipp
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
TF Bank
TF Bank
Kreditkarte
Mit der TF Mastercard® Gold kann weltweit gebührenfrei bezahlt und Geld behoben werden. Die zusätzliche Reiseversicherung macht sie zur idealen Reisekreditkarte.

Dafür gelten, wie auch in allen übrigen Bundesländern, bestimmte Einkommensgrenzen. In Salzburg dürfen Ein-Personen-Haushalte nicht mehr als 1.300 Euro netto pro Monat bzw. Zwei-Personen-Haushalte 1.700 Euro netto verdienen. Pro weiterer Person erhöht sich der Betrag um 580 Euro, pro Kind um 360 Euro pro Monat.

Voraussetzungen

  • Alle Haushalte, die für den vergangenen Winter bereits einen Heizkostenzuschuss in der Höhe von 300 Euro erhalten haben, bekommen die 300 Euro zusätzlich automatisch ausbezahlt. Ein erneuter Antrag ist nicht notwendig.
  • Sollte ein Antrag aufgrund der Höhe der Einkommensgrenze für die Heizperiode 2022/23 bereits abgelehnt worden sein, erhält man ein Schreiben vom Land und kann nochmals einen Antrag stellen.
  • Alle noch nicht erledigten Anträge, die bis 31. März 2023 eingebracht wurden, werden nach der neuen Regelung des Landes beurteilt.
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
Kreditkarte
Sparbuch mit 3,50 % p.a. Zinsen
Festgeld

Der Antrag auf den erhöhten Zuschuss kann unter www.salzburg.gv.at/heizscheck eingebracht werden.

Wohnkostenzuschuss und Energiebonus kommen ebenfalls im April

Ebenfalls im April werden der Wiener Energiebonus von bis zu 200 Euro und der neue Wohnkostenzuschuss des Bundes von abermals 200 Euro beantragbar sein.

Aufgrund der seit 01. April gestiegenen Richtwertmieten um 8,6 Prozent wird der Wohnkostenzuschuss neuerlich aufgestockt. Dieser zusätzliche Wohnkostenzuschuss soll Haushalten durchschnittlich bis zu 200 Euro zusätzlich bringen. Ein Antrag soll ab April "unbürokratisch" möglich sein. Zuständig sind die jeweiligen Bundesländer, die die Wohn- und Heizkostenzuschüsse abwickeln.

Vom Wiener Energiebonus von bis zu 200 Euro sollen rund 650.000 Wiener Haushalte profitieren. Der Betrag soll ab 11. April automatisch auf die Konten der WienerInnen überwiesen werden.

Information

Alle Einmalzahlungen und Geld-Boni im April 2023 findet man hier in einer Übersicht auf Finanz.at.

* Korrektur, 06.04.2023, 21:17 Uhr

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Heizkosten

aktualisiert: 06.04.2023, 21:17 Uhr
News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Mehr Schlagzeilen