Bundesland:
Zuschuss:

Heizkostenzuschuss

Der Heizkostenzuschuss wird je Bundesland nach unterschiedlichen Richtlinien ausgezahlt. Die Abwicklung unterliegt ebenfalls den Ländern. Im Zuge der Teuerungskrise wurden die Budgetmittel vom Bund für die Länder deutlich erhöht.

Die Auszahlung des Heizkostenzuschuss erfolgt in der Regel nach Beantragung. Dabei ist es wichtig, dass die jeweils relevanten Voraussetzungen für einen Anspruch erfüllt werden. Diese sind in allen Bundesländern an Einkommensgrenzen (monatlich oder jährlich) geknüpft.

Stromkostenzuschuss

Der Stromkostenzuschuss, auch "Strompreisbremse" genannt, ist bundesweit in ganz Österreich für alle Haushalte verfügbar. Sie subventioniert die Stromkosten bis zu einem Verbrauch von 2.900 kWh mit 0,30 Euro pro Kilowattstunde. Ein Antrag ist nicht notwendig.

Netzkostenzuschuss

Gemeinsam mit dem Stromkostenzuschuss gibt es den bundesweiten Netzkostenzuschuss von 200 Euro für niedrige Einkommen, die über eine GIS-Befreiung verfügen.

Die Liste der Zuschüsse und Förderungen wird laufend erweitert.

Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!

Aktuelle Nachrichten:

Schlagzeilen und News:

Tausende Euro möglich: Diese Boni kommen noch für (fast) alle

Fast alle Menschen in Österreich werden heuer noch einen Zuschuss bzw. eine Bonuszahlung erhalten. Je nach Wohnort und Situation können zusätzliche Beträge möglich sein. Zwischen 200 und 2.500 Euro pro Haushalt sollen 2024 noch ausgezahlt werden. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

Kürzere Wartezeit: So gibt es den 720-Euro-Kinderzuschuss früher

Der Familienzuschuss von 60 Euro pro Kind monatlich steht auch heuer wieder vielen Familien in Österreich - insgesamt 720 Euro in 2024. Er kommt automatisch aufs Konto der Anspruchsberechtigten. Viele Alleinerziehende müssen jedoch warten, bis sie die Auszahlung heuer erhalten werden. Was man tun kann und alle weiteren Details dazu findet man hier auf Finanz.at.

Mehr als 2.000 Euro - Diese Zuschüsse kommen heuer noch

Millionen von Menschen in Österreich erhalten in diesem Jahr noch Zuschüsse und Einmalzahlungen. Zwischen 200 und bis zu 2.000 Euro oder sogar 2.500 Euro sind möglich. Welche das sind und wann sie voraussichtlich ausgezahlt werden, findet man in dieser Übersicht auf Finanz.at.

500 Euro einmalig: Neuer Energiekostenzuschuss ab Mai möglich

Ab Mai erhalten einige Haushalte in Österreich einen zusätzlichen Energiekostenzuschuss von 500 Euro. Auch in anderen Städten gibt es noch derartige zusätzliche Einmalzahlungen. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

Letzte Chance: Bis zu 300 Euro einmalig aufs Konto

Nur noch jetzt kann man in vielen Bundesländern Zuschüsse von 150 bis 200 Euro beantragen. Für SchülerInnen und StudentInnen gibt es sogar 300 Euro. Die Frist endet am 31. März 2024. Alle Details dazu findet man hier auf Finanz.at.

Nach Prüfung: Viele müssen jetzt Wohn- & Teuerungsbonus zurückzahlen

Nachdem seit zwei Jahren in ganz Österreich diverse Bonuszahlungen an die Bevölkerung ausgeschüttet werden, fordert man vielerorts diese nun wieder zurück. Der Grund: Eine nachträgliche Prüfung ergibt, dass kein Anspruch bestanden hat. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

Nur noch jetzt: Zuschüsse bis 300 Euro einmalig aufs Konto

Nur noch jetzt gibt es in vielen Bundesländern Zuschüsse und Einmalzahlungen von 150 bis 280 Euro. Für Studenten und Schüler sind sogar 300 Euro möglich. In manchen Bundesländern stehen diese Zahlungen noch länger zur Verfügung. Alle Details findet man jetzt hier auf Finanz.at.

Bis zu 300 Euro - Diese Zuschüsse gibt es nur noch jetzt

Nur im März können diverse Zuschüsse ausgezahlt werden, die Haushalte in Österreich finanziell entlasten sollen. Je nach Wohnort können bis zu 300 Euro beantragt werden. Einige Personen können sich noch über bis zu 1.000 Euro freuen. Alle Details zu den Fristen und Zuschüssen findet man hier auf Finanz.at.

Bis zu 1.500 Euro - Neuer Zuschuss für Mieter ab jetzt möglich

Die bereits angekündigte Dekabonisierungsprämie von bis zu 1.500 Euro für Mieterinnen und Mieter in der Stadt Wien ist seit Anfang März beantragbar. Unter welchen Voraussetzungen man sie wofür bekommt, findet man hier auf Finanz.at.

Übersicht: Alle Zuschüsse und Geld-Boni im März 2024

Im März werden in Österreich wieder neue Zuschüsse und Einmalzahlungen ausgezahlt werden. Diese unterscheiden sich je nach Wohnort. So gibt es etwa neue Energiekostenzuschüsse, Wohn- oder Heizkostenzuschüsse, Rückerstattungen von Stromkosten oder Steuern und vieles mehr. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Stand: 03.01.2024, 09:46 Uhr