01.01.2021, 10:00 Uhr | von | Steuern
Aufwertungszahl - Neue Geringfügigkeitsgrenze und Höchstbeitragsgrundlage 2021
Bildquelle: pixabay.com / Bru-nO

Die Aufwertungszahl für das Jahr 2021 beträgt in Österreich 1,033 Prozent. Dadurch ergeben sich neue Werte etwa zur Berechnung der Geringfügigkeitsgrenze und der Höchstbeitragsgrundlage.

Die sogenannte Aufwertungszahl, die etwa für die Berechnung der Geringfügigkeitsgrenze und der täglichen Höchstbeitragsgrundlage in Österreich herangezogen wird, beträgt 2021 laut BGBI. II Nr. 576/2020 offiziell 1,033.

Dadurch ergeben sich für das Jahr 2021 folgende neue Werte:

Geringfügigkeitsgrenze 2021

  • Die monatliche Geringfügigkeitsgrenze 2021 beträgt 475,86 Euro.
  • Der Grenzwert für die Dienstgeberabgabe (DAG) beträgt 713,79 Euro.

Höchstbeitragsgrundlage 2021

  • Die tägliche Höchstbeitragsgrundlage beträgt 185 Euro.
  • Die monatliche Höchstbeitragsgrundlage beträgt 5.550 Euro.
  • Die jährliche Höchstbeitragsgrundlage für Sonderzahlungen beträgt 11.100 Euro.
  • Die monatliche Höchstbeitragsgrundlage für freie Dienstnehmer ohne Sonderzahlungen beträgt 6.475 Euro.

Arbeitslosenversicherungsbeitrag

Anteil des Arbeitslosenversicherungsbeitrages von Pflichtversicherten je monatlicher Beitragsgrundlage:

Monatl. Beitragsgrundlage Versichertenanteil
bis € 1.790,00 0 Prozent
über € 1.790,00 bis € 1.953,00 1 Prozent
über € 1.953,00 bis € 2.117,00 2 Prozent
über € 2.117,00 3 Prozent

Anteil für Lehrlinge:

Monatl. Beitragsgrundlage Lehrlingsanteil
bis € 1.790,00 0 Prozent
über € 1.790,00 bis € 1.953,00 1 Prozent
über € 1.953,00 1,20 Prozent

Monatliche Beitragsgrundlage

  • Monatliche Beitragsgrundlage für Versicherte ohne Entgelt: 895,80 Euro monatlich bzw. 29,86 Euro täglich
  • Monatliche Beitragsgrundlage für Zivildiener: 1.260,30 Euro monatlich bzw. 42,01 Euro täglich

Unfallversicherungsbeitrag im Zivildienst

Der Unfallversicherungsbeitrag für Zivildiener 2021 beträgt 5,91 Euro.

Quelle: gesundheitskasse.at

Mehr Informationen: Geringfügige Beschäftigung

Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Daniel Herndler
Email: dh@finanz.at
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Experte für Finanzen, Steuern, Wirtschaft, Arbeitnehmer
Redaktion | Kontakt | Twitter: @DanielHerndler | Salzburg
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Schlagwörter:

AufwertungszahlGeringfügigkeitsgrenzeHöchstbeitragsgrundlage

Mehr Schlagzeilen