Neue Entlastung: Monatlicher Zuschuss wird jetzt ausgezahlt

Ab Juli erhalten hunderttausende Menschen in Österreich einen monatlichen Zuschuss. Betroffen sind davon vor allem niedrige Einkommen. Der Zuschuss soll als Entlastung gegen die weiterhin hohe Teuerung in Österreich dienen. Zuletzt liegt die Inflation im Juni noch immer bei 8,0 Prozent. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

01.07.2023, 07:00 Uhr von
Betrag berechnen
Bildquelle: Finanz.at / Betrag berechnen
Tipp! Neue Steuer-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Die Inflation liegt im Juni mit 8,0 Prozent laut Schnellschätzung zwar etwas niedriger als noch im Mai (9,0 Prozent), dennoch sind die Preise für alltägliche Produkte, Wohnen und Energie weiterhin hoch. Das belastet viele Haushalte in Österreich seit Monaten finanziell. Besonders niedrige Einkommen sind massiv von der anhaltenden Teuerung betroffen.

Um Familien mit geringem Einkommen, Alleinerziehende und BezieherInnen von Sozialhilfe zu unterstützen, hat man bereits Anfang Juni ein neues Entlastungspaket beschlossen. Diese monatlichen Zuschüsse werden ab Juli 2023 ausbezahlt:

Familien

Familien, bei denen wenigstens ein Elternteil Arbeitslosengeld, Notstandshilfe, Sozialhilfe oder die Ausgleichszulage bezieht, erhalten ab Juli 60 Euro extra als Zuschuss pro Kind. Diese Auszahlung erfolgt bis Ende 2024 und beträgt damit in Summe 1.080 Euro. Ein Antrag ist nicht notwendig. Die Auszahlung erfolgt ab Juli automatisch.

AlleinverdienerInnen und AlleinerzieherInnen

Alleinverdiener- und AlleinerzieherInnen mit einem monatlichen Bruttoeinkommen von maximal 2.000 Euro erhalten ebenfalls bis Ende 2024 einen monatlichen Zuschuss von 60 Euro pro Kind. In Summe also 1.080 Euro. Die Auszahlung erfolgt antragslos und automatisch ab Juli.

BezieherInnen von Sozialhilfe

Wer Mindestsicherung oder Sozialhilfe bezieht, jedoch keine Kinder hat, bekommt ab Juli ebenfalls 60 Euro monatlich mehr. Dieser Zuschuss gilt jedoch nur bis Ende 2023. Das ergibt insgesamt 360 Euro pro Person bis Jahresende.

Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
Kreditkarte
Kostengünstiges Wertpapier-Depot
Depot

Tipp
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
TF Bank
TF Bank
Kreditkarte
Mit der TF Mastercard® Gold kann weltweit gebührenfrei bezahlt und Geld behoben werden. Die zusätzliche Reiseversicherung macht sie zur idealen Reisekreditkarte.

Der Beschluss sorgte zunächst für heftige Kritik. Nachdem der Zuschuss zunächst für alle Anspruchsberechtigten vorgestellt wurde, galt der erste Beschluss im Nationalrat lediglich BezieherInnen von Sozialhilfe und Mindestsicherung. In einem weiteren Schritt wurde das Paket Mitte Juni auch auf die übrigen Personengruppen ausgeweitet.

Seitens Opposition und Sozialpartnern erntet die Bundesregierung - allen voran Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) - weiterhin Kritik. Man "verteile Almosen", die nicht zum Leben reichen würden. 60 Euro pro Monat seien zu wenig - immerhin sind das gerade einmal 2 Euro pro Tag pro Kind.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Inflation

aktualisiert: 15.09.2023, 09:00 Uhr
News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Familienzuschuss
Sozialhilfe
Teuerung
Mehr Schlagzeilen