Neuer Bonus bringt Hälfte einer Monatsmiete und noch mehr

Aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Mieten, steigt auch die finanzielle Belastung für hundertausende Haushalte in Österreich. Ein neuer Bonus soll daher in Form einer Gutschrift die Hälfte einer Netto-Monatsmiete umfassen und damit MieterInnen direkt entlasten. Zudem wird in Wien die Mieterhöhung durch eine weitere Gutschrift teilweise rückerstattet. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

31.05.2023, 07:00 Uhr von
Euro
Bildquelle: Canva / Euro
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

In Wien werden allen Bewohnerinnen und Bewohern von Gemeindewohnungen eine neue Entlastung in drei Schritten erhalten. Wie von Wohnbaustadträtin Katrin Gaál (SPÖ) vorgestellt, sollen die Maßnahmen bis Ende des Jahres schritt- und stufenweise umgesetzt werden.

Hälfte der Monatsmiete als Bonus

In einem ersten Schritt erhalten alle BewohnerInnen eines Gemeindebaus eine halbe Netto-Monatsmiete als Gutschrift. Diese soll als direkte Entlastung gegen die zuletzt deutlich gestiegenen Mieten helfen. Zuletzt wurden im April auch die Mieten im Gemeindebau um plus 8,5 Prozent erhöht.

Insgesamt umfasst das Volumen für diesen "Gemeindebau-Bonus" 55 Millionen Euro. Die Auszahlung erfolgt im September 2023.

Noch bis Ende Juni können alle Wienerinnen und Wiener - unter Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen - vom Wiener Energiebonus 23 (200 Euro) profitieren. Wer die Auszahlung nicht automatisch erhalten hat, kann seit April einen Antrag auf den Energiebonus stellen. Insgesamt betrifft das rund 650.000 Haushalte.

Stufenweise Rückerstattung der Mieterhöhung

Ende des Jahes 2023 sollen in einem weiterem Schritt jene Mieterinnen und Mieter, deren Mietzins in den Jahren 2022 und 2023 erhöht wurde, zusätzlich entlastet werden. Sie sollen von einer weiteren Gutschrift profitieren, die sich stufenweise an der Höhe der Mieterhöhung orientieren wird. Das würde vielen Mieterinnen und Mietern eine zu mindest teilweise Rückerstattung der Erhöhung der vergangenen Jahre bringen.

Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
Kreditkarte
Sparbuch mit 3,50 % p.a. Zinsen
Festgeld

Tipp
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
TF Bank
TF Bank
Kreditkarte
Mit der TF Mastercard® Gold kann weltweit gebührenfrei bezahlt und Geld behoben werden. Die zusätzliche Reiseversicherung macht sie zur idealen Reisekreditkarte.

Hilfe bei Rückstand oder Wohnungsverlust

Wer aufgrund der hohen Mieten und allgemein hohen Teuerung in finanzielle Not und damit auch in Mietrückstand geraten ist, soll eine zusätzliche Unterstützung durch die Stadt Wien erhalten. Vor allem jene, die vom Verlust ihrer Wohnung bedroht sind, benötigen diese Entlastungen am dringendsten. Daher fordert Stadträtin Gaál allgemein, dass "Mieterinnen und Mieter in ganz Österreich eine allgemein gültige Lösung benötigen" würden.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Mietpreisbremse

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Miete
Bonus
Bonuszahlung
Gemeindebau
Gemeindebau-Bonus
Mehr Schlagzeilen