Übersicht für Mai 2023: Alle Zahlungen, Neuerungen und Fristen

Der Mai hält für hunderttausende Menschen in Österreich viele Neuerungen bereit. Alle Zahlungen, Boni und wichtige Fristen, die im Mai 2023 auslaufen, findet man hier auf Finanz.at.

01.05.2023, 07:30 Uhr von
Euro
Bildquelle: Canva / Euro
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Neuer Monat, neue Bonuszahlungen: Im Mai treten in Österreich diverse Änderungen in Kraft, neue Einmalzahlungen werden ausgezahlt und hunderttausende Menschen dürfen sich über Gehaltserhöhungen freuen. Alle Details findet man hier in einer Übersicht.

3.000 Euro extra als "Einstiegsprämie"

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenanstalten der Steiermark erhalten ab 01. Mai insgesamt 3.000 Euro extra als Einstiegsprämie. Dieser Bonus wurde in der vergangenen Woche präsentiert.

Zudem werden weitere Bonuszahlungen von 750 Euro bis 1.500 Euro an das Krankenhaus-Personal in den nächsten Monaten ausbezahlt. Der Grund dafür ist der akute Personalmangel in den Krankenanstalten. Alle Details zu den neuen Bonuszahlungen findet man hier auf Finanz.at.

Mehr Gehalt ab 01. Mai

Tipp
Geld vom Finanzamt zurückholen!
Steuerausgleich
Mit der neuen Steuer-App kannst du jetzt schnell und einfach deinen Steuerausgleich erledigen und dir dein Geld vom Finanzamt zurückholen. Jetzt kostenlos herunterladen und den Lohnsteuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!

Die KV-Lohnrunden mehrerer Berufsgruppen wurden in den letzten Wochen positiv abgeschlossen. Sie bringen zwischen Gehaltserhöhungen von durchschnittlich 9,5 bis 10,2 Prozent - je nach Branche. Niedrige Einkommen werden in mehreren Berufsgruppen überproportional durch die Anhebung des Mindestlohns erhöht. Damit erhalten hunderttausende ArbeitnehmerInnen ab 01. Mai 2023 deutlich mehr Gehalt.

Eine Übersicht aller Gehaltserhöhungen im Mai findet man hier auf Finanz.at.

Frist für Bonuszahlung endet

Im Mai endet die Antragsfrist für den Heizkostenzuschuss PLUS in Vorarlberg. Der Antrag kann von 06. März bis einschließlich 31. Mai 2023 online gestellt werden. Sofern alle Voraussetzungen erfüllt werden, beträgt der Heizkostenzuschuss für Vorarlbergerinnen und Vorarlberger insgesamt 330 Euro pro Haushalt.

Eine Übersicht aller Wohn- und Heizkostenzuschüsse und der Antragsfristen je Bundesland findet man hier auf Finanz.at.

Zinserhöhung im Mai

Tipp
Geldanlage mit Wertpapier-Depot
Erste Bank und Sparkasse
Erste Bank und Sparkasse
Depot

Unkompliziert in Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine investieren mit dem Erste Bank und Sparkasse Wertpapier-Depot inkl. Beratung. Hinweis: Wertpapiere bergen neben Chancen auch Risiken.

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird Anfang Mai den Leitzins abermals erhöhen. Geplant sind plus 0,25 Prozent, wodurch der Leitzins auf 3,75 Prozent ansteigen wird. Das könnte auch weitere Zinserhöhungen der heimischen Banken bringen.

Bankgebühren steigen

Banken erhöhen ab 01. Mai 2023 ihre Gebühren - etwa für die Kontoführung - um durchschnittlich 10 Prozent. Der Grund dafür ist die Koppelung der Verträge mit den Bankkunden an die Verbraucherpreisindex (VPI). Somit werden die Gebühren heimischer Banken an die Inflation angepasst.

Erst kürzlich errechnete der AK-Bankenmonitor, dass die Gebühren österreichischer Banken im vergangenen Jahr drastisch angestiegen sind. So wurden etwa Bargeldbehebungen und Co. im Durchschnitt um plus 186 Prozent teurer.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Gehalt

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Bonuszahlungen
Geld-Boni
Einmalzahlungen
Gehaltserhöhung
KV-Löhne
Mehr Schlagzeilen