Kurzarbeit verlängert: 500 Euro Bonus für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer in Kurzarbeit erhalten einen einmaligen Bonus von 500 Euro. Die Kurzarbeit wird zudem bis März 2022 verlängert. Tourismusbetriebe erhalten eine Saisonstarthilfe für Fachkräfte.

26.11.2021, 16:46 Uhr von
Arbeitslose und Arbeitnehmer in Kurzarbeit
Bildquelle: APA / Arbeitslose und Arbeitnehmer in Kurzarbeit
Tipp! Neue Steuer-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) bestätigt am Freitag in einer Pressekonferenz zur Corona-Kurzarbeit, dass diese bis Ende März 2022 verlängert wird. Grund dafür ist der seit Montag verhängte neuerliche Lockdown aufgrund der angespannten Corona-Situation. Die Arbeitszeit kann für die Dauer - wie bereits 2020 - auf 0 Prozent reduziert werden. Die Nettoersatzrate liegt bei 85 bis 90 Prozent des Grundgehalts.

500 Euro Bonus für Arbeitnehmer in Kurzarbeit

Zusätzlich erhalten alle Arbeitnehmer, die sich seit mindestens zehn Monaten in Kurzarbeit befinden, einen einmaligen Bonus von 500 Euro netto.

Bisher wurden für die Corona- Kurzarbeit seit März 2020 über 9 Mrd. Euro ausgegeben. Die weiteren Kurzarbeitskosten kann man laut Kocher derzeit "seriöserweise nicht vorhersagen". "Was es kostet, das kostet es." Der Arbeitsminister rechnet aufgrund des Corona-Lockdowns mit einem Anstieg der Kurzarbeit auf 350.000 bis 400.000 Personen, welche die Hilfe in Anspruch nehmen werden. Es könnten aber auch "etwas weniger oder etwas mehr sein".

Saisonstarthilfe für Tourismusbetriebe

Tipps
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
Kreditkarte
Geld vom Finanzamt zurückholen!
Steuerausgleich

Mit der Saisonstarthilfe werde dem Tourismus geholfen, so Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Die Branche fürchtet wegen des Lockdowns mit dem Beginn der Wintersaison um die Fachkräfte. Für die Kurzarbeit ist nämlich ein Monat Beschäftigung mit vollem Gehalt Voraussetzung.

Nun bekommen Saisonbetriebe für Neuanstellungen 65 Prozent des Bruttogehalts, also inklusive aller Lohnnebenkosten, vom AMS refundiert, wobei die Arbeitnehmer den vollen Lohn bekommen. Diese Saisonstarthilfe zur Fachkräftesicherung gilt für alle Personen, die zwischen 3. November und dem 12. Dezember angestellt werden. Kontrollen sollen Missbrauch verhindern. Die Förderung können alle Saisonbetriebe erhalten, also neben Hotels etwa auch Skischulen, Wintersporthändler und Skiverleiher.

Kostengünstiges Wertpapier-Depot
Depot
Sparbuch mit 3,50 % p.a. Zinsen
Festgeld
Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Kurzarbeit

News in Arbeitnehmer
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Bonus
Mehr Schlagzeilen