Beschlossen: Neuer 800-Euro-Bonus für Familien kommt

Im August erhalten Familien und Alleinerziehende nochmals einen extra Bonus von bis zu 800 Euro als Schulstartunterstützung. Die Auszahlung erfolgt automatisch, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

29.07.2023, 07:30 Uhr von
Geld für Familien
Bildquelle: Finanz.at (Montage) / Geld für Familien
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Aufgrund der anhaltend hohen Teuerung werden auch im August weitere Hilfen und Bonuszahlungen an die Bevölkerung ausbezahlt. Wie auch in der Vergangenheit gibt es dabei diverse Zuschüsse, die je Bundesland extra ausgeschüttet werden.

In Oberösterreich werden Familien mit Kindern nochmals mit zusätzlich bis zu 800 Euro gegen die Teuerung unterstützt. Das wurde in dieser Woche im Landtag beschlossen. Die Auszahlung soll im August erfolgen.

Profitieren werden davon rund 47.000 Familien in Oberösterreich. Sie erhalten eine zusätzliche "Schulstartunterstützung". "Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher können auf uns zählen, besonders Familien spüren in den Ferien und zu Schulstart die gestiegenen Preise", wird OÖ-Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) in einer Aussendung zitiert.

Tipp
Geld vom Finanzamt zurückholen!
Steuerausgleich
Mit der neuen Steuer-App kannst du jetzt schnell und einfach deinen Steuerausgleich erledigen und dir dein Geld vom Finanzamt zurückholen. Jetzt kostenlos herunterladen und den Lohnsteuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!

200 Euro pro Kind - maximal 800 Euro pro Familie

Pro Kind erhalten Familien 200 Euro als Unterstützung. Diese Zahlung ist auf maximal 800 Euro - also vier Kinder - begrenzt. Der Betrag wird in zwei Teilen zu je 100 Euro pro Kind überwiesen. Ein Antrag ist dafür nicht notwendig. Sofern bereits der OÖ Wohn- und Energiekostenbonus beantragt und positiv beschieden wurde - oder gar ausbezahlt - kommt der neue Zuschuss automatisch aufs Konto.

Damit werden zum Schulstart 47.000 Familien und Alleinerziehende und rund 85.000 Kinder finanziell abermals entlastet. Wurde der dafür notwendige Wohn- und Energiekostenbonus noch nicht beantragt, ist das nur noch wenige Tage möglich. Die Antragsfrist endet am 31. Juli 2023.

Tipp
Sparbuch mit 3,70 % p.a. Zinsen
Addiko
Addiko
Festgeld

Bis zu 3,70 Prozent Zinsen p.a. - Laufzeiten ab 3 Monate möglich, Einlage von 5.000 bis 150.000 Euro.

Gleichzeitig wird auch das Schulstartgeld und der erhöhte "Schulstartklar!"-Bonus ausbezahlt. Somit erhalten Famillien für schulpflichtige Kinder abermals Geld überwiesen.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Schulstartgeld

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Bonus
Zuschuss
Schulstartunterstützung
Mehr Schlagzeilen