ORF-Haushaltsabgabe fix! - Betrag wird günstiger, zahlen müssen alle

Die neue ORF-Haushaltsabgabe sorgt sei Monaten für Diskussionen. Sie wird nun endgültig im Nationalrat beschlossen und tritt im Zuge des ORF-Reformpakets ab 2024 in Kraft. Dabei wird die Abgabe pro Haushalt sogar günstiger als die bisherige GIS-Gebühr - doch zahlen müssen zukünftig alle. Details dazu findet man hier auf Finanz.at.

05.07.2023, 07:00 Uhr von
Haushaltsabgabe
Bildquelle: Finanz.at (Montage) / Haushaltsabgabe
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Die neue ORF-Haushaltsabgabe wird am Mittwoch im Nationalrat final beschlossen. Zuvor sorgte sie bereits für viel Diskussion - obwohl sie für viele Haushalte günstiger ausfallen wird als die bisherige Rundfunkgebühr.

Mit 15,30 Euro pro Monat fällt die neue Haushaltsabgabe um 3,29 Euro günstiger aus als die GIS-Gebühr. Pro Jahr sind das 183,60 Euro für jeden Haushalt. Dazu kommen jedoch, wie auch bisher, bestimmte Länderabgaben, die sich je Bundesland unterscheiden. Der neue Betrag wird hingegen von der Mehrwertsteuer und dem Bundesbeitrag befreit.

In Kärnten ist die Landesabgabe mit 5,10 Euro am höchsten, gefolgt von der Steiermark und Salzburg mit je 4,70 Euro. Im Burgenland sind es noch 4,59 Euro, in Wien 4,41 Euro und in Tirol 3,06 Euro. Keine Länderabgabe wird in Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg eingehoben.

Wer von der ORF-Haushaltsabgabe befreit ist

Von der neuen Haushaltsabgabe (auch "ORF-Gebühr" genannt) sind jene Haushalte befreit, die auch bisher über eine Befreiung von Rundfunkgebühren verfügen. Alle übrigen Haushalte - gleich ob mit Empfangsgerät oder ohne - müssen den Betrag entrichten.

Zudem soll der Beitrag nur von Hauptwohnsitzen eingehoben werden. Nebenwohnsitze sind ausgenommen und somit ebenfalls "befreit".

Alle Details zur Befreiung von der ORF-Haushaltsabgabe findet man hier auf Finanz.at.

Tipp
Geldanlage mit Wertpapier-Depot
Erste Bank und Sparkasse
Erste Bank und Sparkasse
Depot

Unkompliziert in Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine investieren mit dem Erste Bank und Sparkasse Wertpapier-Depot inkl. Beratung. Hinweis: Wertpapiere bergen neben Chancen auch Risiken.

Tipp
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie und 50-Euro-Bonus!
TF Bank
TF Bank
Kreditkarte
Mit der TF Mastercard® Gold kann weltweit gebührenfrei bezahlt und Geld behoben werden. Die zusätzliche Reiseversicherung macht sie zur idealen Reisekreditkarte.

Einnahmen steigen, Abgabe wird pro Haushalt günstiger

Der Grund für diese Änderung ist ein Entscheid des Verfassungsgerichtshof (VfGH), der die bisherige Regelung der GIS-Gebühr als rechtswidrig erachtet. Rund 525.000 Haushalte und etwa 100.000 Firmen, die bisher keine Rundfunkgebühr bezahlt haben, müssen die Abgabe nach dieser Neuregelung ab 2024 bezahlen.

Durch die neu Haushaltsabgabe steigen die Budgetmittel des ORF aufgrund der Mehreinnahmen an, der zu zahlende Betrag pro Haushalt sinkt hingegen.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: ORF-Haushaltsabgabe

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
ORF
GIS
Rundfunkgebühren
Mehr Schlagzeilen