Versicherung und Zahlung: So schützt man sich im Urlaub

Trotz Teuerung möchte auch heuer die Mehrheit ÖsterreicherInnen nicht auf einen Urlaub verzichten. Er gehört laut Umfrage zu ihren Grundbedürfnissen. Bei der Reiseplanung spielt im Jahr 2023 mehr denn je der Preis eine Rolle. Auch eine Sicherheit bei Zahlungen im Ausland sei für heimische UrlauberInnen besonders wichtig. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

13.07.2023, 12:41 Uhr von
Urlaub am Meer
Bildquelle: Canva / Urlaub am Meer
Tipp! Neue Steuer-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Trotz anhaltender Teuerung wollen drei Viertel der ÖsterreicherInnen auch heuer nicht auf einen Urlaub verzichten. Immerhin möchte oder muss sich ein größerer Teil davon finanziell beim Reisen einschränken. Laut aktueller Umfrage der Österreich Werbung, zählen sie den Urlaub auch weiterhin zu ihren Grundbedürfnissen. Zu einer guten Urlaubsvorbereitung gehört auch, sich über die finanziellen Aspekte und Reisesicherheit Gedanken zu machen.

Vor allem im Ausland ist eine verlässliche Zahlungsmöglichkeit besonders wichtig. In den meisten Fällen greifen Urlauber dabei auf eine passende Kreditkarte zurück. Ob zum Geld abheben, zum Bezahlen in Fremdwährungen, dem Buchen eines Mietwagens oder zur Bezahlung der Unterkunft - immer mehr Urlauber setzen dabei auf eine eigene Reisekreditkarten.

Information

Der "Urlaubseuro" 2023

Der alljährliche Urlaubseuro gibt an, wie viel man sich im Ausland für einen "österreichischen" Euro leisten kann. Demnach entsprechen 100 Euro aus Österreich in Ungarn 148 Euro, in Kroatien 145 Euro und in der Türkei 141 Euro. Hier ist der Urlaub heuer besonders günstig. Insgesamt sind europäische Länder im Vergleich zu 2022 aufgrund der Inflationsentwicklung für den Urlaubseuro jedoch etwas teurer geworden.

Das teuerste europäische Reiseziel ist die Schweiz. Dort entsprechen 100 Euro in Österreich gerade einmal 71 Euro an Kaufkraft. Mit 212 Euro ist Rumänien das günstigste europäische Land. Das beliebteste Sommer-Reiseziel der Österreicherinnen und Österreicher ist weiterhin Italien. Hier entsprechen 100 österreichische Euro immerhin noch 109 Euro an Kaufkraft. Weitere Details zum Urlaubseuro 2023 findet man hier auf Finanz.at.

TF Bank
TF Bank
Kreditkarte

Mit der TF Mastercard® Gold kann weltweit gebührenfrei bezahlt und Geld behoben werden. Die zusätzliche Reiseversicherung macht sie zur idealen Reisekreditkarte.

Umfassende Reiseversicherung und mehr

Eine umfassende Reiseversicherung und inklusive Unfallschutz sollte einem jeden Urlauber wichtig sein. Auch im Ausland ist man nicht gegen Unfälle, gesundheitlichen Schäden oder anderen Versicherungsfälle gefeit.

Die TF Mastercard® Gold gilt durch die inkludierte Reisenversicherung daher auch als ideale Reisekreditkarte und zuverlässiges Zahlungsmittel im Ausland. Im Krankheitsfall steht eine 24-Stunden-Notrufzentrale zur schnellen Hilfe zur Verfügung. Auch bei verlorenem Gepäck hilft die TF Bank bei Verlust, Beschädigung oder Verspätung des Reisegepäcks. Die Storno-Versicherung im Unfall- oder Krankheitsfall vor dem geplanten Reiseantritt liegt bei 3.000 Euro.

Hinweis

Die 1987 in Schweden gegründete TF Bank AB ist nach Skandinavien, dem Baltikum und Deutschland im Dezember 2021 auch nach Österreich expandiert. Die Geschäftsfelder der TF Bank unterteilen sich grundsätzlich in Konsumentenkredite, E-Commerce-Lösungen und Kreditkarten. In Österreich bietet die Onlinebank ihren Kunden die gebührenfreie TF Mastercard® Gold an – eine kostenlose Kreditkarte mit individuellem Limit, Reiseversicherung und weltweiten Zahlungsmöglichkeiten.

Mit der aktuellen "Freunde werben Freunde"-Aktion erhalten beide Parteien jeweils 50 Euro geschenkt. Damit kann man jetzt gemeinsam mit Freunden, Familienmitgliedern und Bekannten insgesamt bis zu 100 Euro an Boni pro Empfehlung erhalten.

(Eine Bonitätsprüfung wird nach Antragstellung durchgeführt.)

Weltweite Zahlungen ohne Gebühren

Die TF Mastercard® Gold ist eine gebührenfreie Kreditkarte für weltweite Zahlungen und Behebungen. Es fallen dabei weder Eröffnungsgebühren noch Jahresgebühr, sowie Kosten für die Zustellung von Rechnungen und Auslandseinsatzgebühren an.

Der TÜV Saarland bewertet den Kundenservice der TF Bank in Deutschland im Jahr 2021 mit 1,8 als "sehr gut". Immerhin 84 Prozent der Konsumenten würden die TF Bank weiterempfehlen. Damit zählt die Bank zu den beliebtesten und best-bewerteten im deutschsprachigen Raum.

TF Bank Kreditkarte

Die ideale Kreditkarte im Ausland - Reiseversicherung inklusive

Die TF Mastercard® Gold bietet neben der Gebührenfreiheit auch eine Reiseversicherung ab einer Zahlung von mindestens 50 Prozent des Gesamtpreises der Reisekosten. Das inkludiert neben der Auslandsreisekrankenversicherung auch eine Reiserückstrittsversicherung und eine Reiseabbruchversicherung. Zudem werden eine Versicherung für das Reisegepäck, für Flug- und Gepäckverspätungen und eine Privathaftpflicht- und Unfallversicherung im Ausland wirksam. Damit ist man mit der TF Mastercard® Gold Kreditkarte auch auf Reisen bestens abgesichert.

Das weltweite Bezahlen und Beheben bietet auch im Ausland eine hohe Flexibilität und zusätzlichen finanziellen Schutz. Durch die Kooperation mit Mastercard®, dem wohl renommiertesten Zahlungsdienstleister der Welt, wird die Kreditkarte international als seriöse Zahlungsmethode akzeptiert.

Informationen

Minimaler Rückzahlungsbetrag: 3% des in Anspruch genommenen Kreditrahmens, mindestens 30,- Euro.

Repräsentatives Beispiel nach § 5 VKrG

Für Ihre Kreditkartenumsätze stehen Ihnen verschiedene Rückzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für die Rückzahlung in Teilbeträgen, werden die mit Ihnen vereinbarten Zinsen berechnet. Hier ein Beispiel: Gesamtkreditbetrag: 1.000 €, Sollzins (veränderlich): 20,85 %, Effektiver Jahreszins: 22,96 %, Laufzeit: 12 Monate, Anzahl der Teilzahlungen: 12, Höhe der monatlichen Teilzahlungen: 93,05 €, Gesamtbetrag: 1.116,50 €.

Der Berechnung liegt die Annahme zugrunde, dass der Kredit zu Beginn in voller Höhe ausgenutzt wurde und über ein Jahr in gleichen monatlichen Teilbeträgen zurückgezahlt wird. Mit der letzten Zahlung sind der Saldo und die Zinsen ausgeglichen. Zudem gehen wir bei der Berechnung davon aus, dass der veränderliche Sollzinssatz bei der ursprünglichen Höhe bleibt und bis zum Ende des Kredits gilt.

Advertorial

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Reisekreditkarte

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
TF Bank
Urlaub
Reisen
Mehr Schlagzeilen