#1
TF Mastercard® Gold

TF Mastercard® Gold - Kreditkarte
Vorteile
weltweit gebührenfrei bezahlen
weltweit gebührenfrei beheben
flexible Rückzahlung, hohe Sicherheit
Weltweite Reiseversicherung
positive Bonität vorausgesetzt
0 €
Gebühren p.a.
TF Mastercard® Gold

free Mastercard Gold

free Mastercard Gold - Kreditkarte
Vorteile
weltweit kostenlos bezahlen
weltweit kostenlos beheben
keine Jahresgebühren
25€ Empfehlungsprämie
0 €
Gebühren p.a.
free Mastercard Gold

American Express Card

American Express Card - Kreditkarte
Vorteile
weltweit kostenlos bezahlen
weltweit kostenlos beheben
1. Jahr ohne Gebühren
Membership Rewards®
0 €
Gebühren p.a.
American Express Card

Eine Reisekreditkarte stellt speziell eine Karte für das Ausland dar. Diese Karte eignet sich daher besonders gut, wenn Sie auf Reisen sind, egal ob aus beruflichen Gründen oder um Urlaub zu machen. Da es mitunter ganz verschiedene Reisekreditkarten geben kann, empfiehlt sich ein umfassender Vergleich bezüglich der vorherrschenden Konditionen.

Dieser Vergleich wird am besten vor dem Kauf einer solchen Karte umgesetzt, denn so lassen sich die besten Angebote herausfiltern. Was dabei die beste Reisekarte ist, kann dabei nicht allgemeingültig gesagt werden, weil jede Reisende oder jeder Urlauber andere Bedürfnisse an seine Kreditkarte stellt. Wichtig ist in jedem Fall darauf zu achten, dass keine nennenswerten Zusatzkosten mit der Nutzung dieser speziellen Karte anfallen. Letztendlich gilt es, das nutzerfreundlichste Reisekreditkarten Angebot für sich zu finden.

Wer sollte eine Reisekreditkarte nutzen?

Jeder, der im Ausland gebührenfrei bzw. mit nur minimalen Kosten Geld abheben und bezahlen möchte, kann sich am besten für eine Reisekreditkarte entscheiden. Die Karte eignet sich für jene Reisende, die einfach und unkompliziert über ihr Geld verfügen möchten, auch wenn sie sich im Ausland befinden.

Sehr wichtig zu wissen ist, dass nicht alle Reisekreditkarten überall akzeptiert werden. Daher ist es so wichtig, sich diesbezüglich im Vorfeld konkret zu informieren, wo die jeweilige Karte gültig ist. Bei sogenannten Charge-Kartenmodellen sollten Sie besonders achtsam sein. Auch wenn die Konditionen gut sind, ist es am besten, in jedem Land in der landestypischen Währung zu zahlen. Dies gilt insbesondere, wenn es um Urlaub oder Geschäftsreisen geht, die nicht im Euro-Bereich liegen. Falls Sie nämlich nicht die Landeswährung nehmen, zahlen Sie in der Regel obendrauf, da ein zusätzlicher Währungskurs anfällt.

Wenn Sie diesen Tipp beherzigen, läuft der Geldverkehr im Ausland garantiert zu Ihrer Zufriedenheit ab, zumal es auch Karten gibt, mit denen Sie weltweit Geld abholen können. Und das Ganze zu einem Sollzinssatz von 0 Prozent und damit Sie auch von solchen attraktiven Angeboten profitieren können, empfiehlt sich ein Reisekreditkarten-Vergleich ungemein.

Reisekreditkarten – der direkte Vergleich bringt es

Wer Angebote vergleichend in Augenschein nimmt, sollte dabei nicht nur die Kosten im Blick haben, sondern auch die dazugehörigen Leistungen bzw. das letztendliche Preis-Leistungs-Verhältnis. Welches das beste Reisekreditkarten-Konzept ist, obliegt natürlich auch dem individuellen Bedarf. Bei einem Diebstahl oder Verlieren Ihrer Karte müssen Sie diese umgehend sperren lassen, damit es zu keinen unliebsamen Überraschungen kommt.

Setzen Sie bezüglich Ihrer Reisekreditkarte den Fokus auf Kostenersparnis, können Sie sich am besten für jene Karten entscheiden, bei denen keine Extrakosten anfallen. Interessant dürfte für viele Interessenten auch die Tatsache sein, dass es Karten mit Rabattprogrammen gibt. Zu beachten ist zudem, dass manche der Karte nur benutzt werden können, wenn ein Girokonto zur Verfügung steht. Unter bestimmten Umständen ist ein solches Konto kostenlos. Dies gilt für Kunden, die das Alter von 28 Jahren noch nicht erreicht haben sowie einen monatlichen Geldzufluss von mindestens 700 Euro zu erwarten können.

Vorteile einer Reisekreditkarte auf den Punkt gebracht

Mitunter stellen sich Nutzer natürlich die Frage, was sie von einer speziellen Reisekreditkarte überhaupt haben und ob nicht auch eine herkömmliche Kreditkarte ausreicht. Die Reisekreditkarte bietet vor allem den Vorteil, dass deren Konditionen extra für Reisen konzipiert wurden wie etwa günstigeres Tanken im Ausland, Versicherungsschutz, kostenloser Notfallservice bzw. Mietwagen und dergleichen Leistungen.

Eine Karte wird dabei eher selten alle Leistungen darbieten, daher gilt es, im Vorfeld den Fokus auf bevorzugte Leistungen zu legen und dann die entsprechende Reisekreditkarte zu wählen. Möglich ist bei vielen Modellen auch eine absolute Kostenkontrolle mittels einer App. So lassen sich regelmäßig Limits nach Bedarf einstellen, auch täglich. So können Sie zum Beispiel Ihre Kosten auch in Echtzeit überprüfen und erhalten so eine umfassende Kostenkontrolle. So ist der Geldverkehr im Ausland dann besonders praktikabel und lukrativ.

Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!

Frage stellen

Haben Sie die gesuchte Information nicht gefunden oder wurde Ihre Frage zum Thema "Reisekreditkarte" nicht im Text beantwortet? Dann stellen Sie uns Ihre Frage dazu.

Mit der Eingabe Ihrer Email-Adresse und Ihrer Frage erlauben Sie uns das Verarbeiten und Speichern der Daten.
Alle personenbezogenen Daten werden streng vertraulich und sicher behandelt.

Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Stand: 12.08.2022, 12:07 Uhr