Börsen und Handelsplätze:

Aktuelle Kurse und Kursentwicklungen - Aktienkurse weltweit - Alle Informationen zu Börsen und Handelsplätzen weltweit.

Kurse

Alphabet Inc. ist eine börsennotierte Holding der ehemaligen Google LLC mit Sitz in Mountain View, Kalifornien (Silicon Valley). Die Google LLC existiert als Tochterunternehmen der Alphabet Inc. weiter. Die Gründer von Google sind Larry Page (CEO) und Sergey Brin (Präsident). Das Unternehmen ist im NASDAQ-100 gelistet und zählt zu den wertvollsten Firmen der Welt.
Das Unternehmen Amazon.com, Inc. ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Online-Unternehmen. Das Kern Geschäft besteht aus dem weltbekannten Onlineversandhandel, der im Internet-Handel als Weltmarktführer gilt. Amazon.com, Inc. ist in den NASDAQ 100 gelistet.
Apple Inc. ist ein börsennotiertes US-Unternehmen aus Cupertino, Kalifornien (USA) mit einem Umsatz von mehr als 260 Milliarden US-Dollar (Stand 2018). Das Unternehmen ist in den NASDAQ-100 gelistet. Apple zählt zu den wertvollsten Marken und umsatzstärksten Tech-Unternehmen weltweit.
Der Austrian Traded Index ist der österreichische Aktienindex mit den 20 größten börsennotierten Unternehmen aus Österreich. Erstmals aufgelegt wurde er am 2. Januar 1991. Er hat somit bereits eine über 25 jährige Tradition und gilt als der wichtigste Referenzwert für die Entwicklung des Aktienmarktes in Österreich.
DAX steht für Deutscher Aktienindex. Der DAX ist der wichtigste Aktienindex Deutschlands und misst, als Kennzahl, die Wertentwicklung der 30 größten und wichtigsten deutschen Unternehmen, die an der Börse notiert sind.
Facebook Inc. ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien (USA). Es ist in den NASDAQ-100 gelistet. Neben dem weltbekannten sozialen Netzwerk gehören unter anderem auch die Messenger-App WhatsApp und die Foto-Sharing-Plattform Instagram zu Facebook. Gegründet wurde das Unternehmen 2004 von Mark Zuckerberg und dessen Co-Founder.
Die Microsoft Corporation ist ein börsennotiertes US-Unternehmen mit Sitz in Redmond (Washington, USA). Der Umsatz im Jahr 2018 betrug rund 110 Milliarden US-Dollar. Der weltbekannte Software- und Hardware-Hersteller, gegründet von Bill Gates und Paul Allen, ist in den NASDAQ-100 gelistet.
NASDAQ ist die Abkürzung für die National Association of Securities Dealers Automated Quotations. Der NASDAQ ist die größte elektronische Börse in Amerika und umfasst insgesamt über 5.000 Aktien. Im NASDAQ-100 werden die 100 Aktien der NASDAQ-gelisteten Nicht-Finanzunternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung gelistet.
Die OMV ist eine Aktiengesellschaft in Wien, Österreich. Sie erzielt Jahresumsätze von mehr als 20 Milliarden Euro. Das internationale Öl- und Gasunternehmen ist börsennotiert und wird an der Wiener Börse gehandelt.

Börsenöffnungszeiten

Wann haben die Börsen und Handelsplätze weltweit geöffnet?

(Öffnungszeiten sind in MEZ angegeben.)

Deutschland Öffnunszeiten
Xetra 09:00 bis 17:30 Uhr
Frankfurt 08:00 bis 22:00 Uhr
Stuttgart 08:00 bis 22:00 Uhr
Hamburg 08:00 bis 20:00 Uhr
Hannover 08:00 bis 20:00 Uhr
Düsseldorf 08:00 bis 20:00 Uhr
Berlin 08:00 bis 20:00 Uhr
München 08:00 bis 20:00 Uhr
Tradegate 08:00 bis 22:00 Uhr
Lang & Schwarz 07:30 bis 23:00 Uhr
Europa Öffnunszeiten
London Stock Exchange 09:00 bis 17:30 Uhr
NYSE Euronext Amsterdam 09:00 bis 17:30 Uhr
NYSE Euronext Brüssel 09:00 bis 17:30 Uhr
NYSE Euronext Paris 09:00 bis 17:35 Uhr
NYSE Euronext Lissabon 09:00 bis 17:30 Uhr
SIX Swiss Exchange 09:00 bis 17:30 Uhr
Wiener Börse 08:55 bis 17:35 Uhr
Mailand 09:00 bis 17:40 Uhr
Madrid 09:00 bis 17:30 Uhr
USA Öffnunszeiten
New York Stock Exchange 15:30 bis 22:00 Uhr
Nasdaq 15:30 bis 22:00 Uhr
Asien Öffnunszeiten
Shanghai Stock Exchange 02:30 bis 08:00 Uhr

Aktuelle Nachrichten:

Schlagzeilen und News:

US-Regierung untersucht Google, Facebook, Amazon und Apple: Aktienkurse fallen

04.06.2019 | Finanzen

Das US-Justizministerium, die Federal Trade Commission (FTC) und die Wettbewerbsbehörden der Vereinigsten Staaten untersuchen derzeit die Tech-Giganten. Konkret geht es um deren Angebote, Geschäftspraktiken und besonders um die Marktmacht von Google, Facebook, Amazon und Apple. Das hat der US-Kongress angekündigt. Die Aktienkurse reagierten sofort und fielen deutlich.

Aktueller Stand: 06/2019 - Autor: