Deutscher Aktienindex

Der DAX misst die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen am deutschen Aktienmarktes. Er repräsentiert damit circa 80% der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland.

  • WKN DE: 846900
  • ISIN: DE0008469008
  • INDEXDB: DAX

Unternehmen im DAX

Aktie Aktueller Kurs Eröffnung
adidas AG (ADS)
ISIN: DE000A1EWWW0
267,50 EUR
274,85 EUR
Allianz SE (ALV)
ISIN: DE0008404005
211,30 EUR
210,95 EUR
BASF SE (BAS)
ISIN: DE000BASF111
62,21 EUR
61,80 EUR
Bayer AG (BAYN)
ISIN: DE000BAY0017
54,89 EUR
54,26 EUR
Beiersdorf AG (BEI)
ISIN: DE0005200000
106,40 EUR
107,50 EUR
Bayerische Motoren Werke AG (BMW)
ISIN: DE0005190003
64,22 EUR
63,51 EUR
Continental AG (CON)
ISIN: DE0005439004
128,72 EUR
124,46 EUR
Covestro AG (1COV)
ISIN: DE0006062144
43,65 EUR
43,04 EUR
Daimler AG (DAI)
ISIN: DE0007100000
49,16 EUR
48,77 EUR
Deutsche Bank AG (DBK)
ISIN: DE0005140008
6,50 EUR
6,38 EUR
Deutsche Boerse AG Ordinary Shares (DB1)
ISIN: DE0005810055
126,30 EUR
126,40 EUR
Deutsche Post AG (DPW)
ISIN: DE0005552004
27,90 EUR
28,00 EUR
Deutsche Telekom AG (DTE)
ISIN: DE0005557508
15,48 EUR
15,63 EUR
E.ON SE Common Stock (EOAN)
ISIN: DE000ENAG999
9,90 EUR
10,07 EUR
Fresenius SE & Co KGaA (FRE)
ISIN: DE0005785604
48,23 EUR
47,55 EUR
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FME)
ISIN: DE0005785802
70,26 EUR
68,50 EUR
HeidelbergCement AG (HEI)
ISIN: DE0006047004
71,18 EUR
70,38 EUR
Henkel AG & Co KGaA (HEN)
ISIN: DE0006048408
81,30 EUR
81,40 EUR
Infineon Technologies AG (IFX)
ISIN: DE0006231004
14,40 EUR
14,23 EUR
Linde PLC (LIN)
ISIN: IE00BZ12WP82
178,00 EUR
182,00 EUR
Deutsche Lufthansa AG (LHA)
ISIN: DE0008232125
15,04 EUR
15,16 EUR
Merck KGaA (MRK)
ISIN: DE0006599905
94,24 EUR
93,42 EUR
Muenchener Rueckvrschrng Gslchft AG Mnch (MUV2)
ISIN: DE0008430026
223,80 EUR
224,10 EUR
RWE AG (RWE)
ISIN: DE0007037129
22,82 EUR
23,62 EUR
SAP SE (SAP)
ISIN: DE0007164600
117,04 EUR
117,56 EUR
Siemens AG (SIE)
ISIN: DE0007236101
106,54 EUR
105,94 EUR
ThyssenKrupp AG (TKA)
ISIN: DE0007500001
12,18 EUR
12,40 EUR
VOLKSWAGEN GROUP Common Stock (VOW)
ISIN: DE0007664039
149,40 EUR
147,65 EUR
Vonovia SE (VNA)
ISIN: DE000A1ML7J1
44,59 EUR
45,77 EUR
Wirecard AG (WDI)
ISIN: DE0007472060
152,10 EUR
154,60 EUR

Nicht nur in Deutschland ist der DAX ein wichtiges Messinstrument, um die allgemeine Stimmung der deutschen Wirtschaft beurteilen zu können. Denn auch weltweit zählt der DAX zu einem der wichtigsten Aktienindizes und wird überall mit Spannung verfolgt. Um zu verstehen, was der DAX eigentlich ist, wird zunächst der Begriff "Index" definiert.

Um einen Markt repräsentativ darstellen zu können bedarf es eines Index. Ein Markt besteht aus vielen verschiedenen, individuellen Unternehmen, die eine Gemeinsamkeit aufweisen. Diese Gemeinsamkeit kann beispielsweise dieselbe geographische Lage, ähnliche Produkte oder die gleiche Branche sein. Der Deutsche Aktienindex ist somit ein Index für den deutschen Aktienmarkt. Mit diesem Index soll also der Deutsche Aktienmarkt dargestellt werden. Je nach Größe der Unternehmen in diesem Index, fällt Ihnen eine unterschiedliche Gewichtung zu. Die Deutsche Börse AG, die den DAX 1998 erfunden hat und auch als eines der 30 größten Unternehmen dort gelistet ist, entscheidet welche Unternehmen in diesen Index aufgenommen werden und welche nicht. Da der DAX ein wichtiger Indikator des Finanzwesens in Deutschland ist, wird er von allen Individuen der Finanzbranche, großen Unternehmen, sowie der Politik und den Medien akribisch verfolgt und beobachtet.

Geschichte

Mit 1163,52 Punkten startete der DAX 1998. Seitdem wird er kontinuierlich von der Deutschen Börse berechnet. Erschaffen wurde der DAX von der Deutschen Börse AG, genauer von Frank Mella, der zu dieser Zeit bei der deutschen Börse beschäftigt war. Als Basis dieses Index wurden 100 Punkte festgelegt. Der Dax wird einerseits als Performanceindex und andererseits als Kursindex herausgegeben. Im DAX Performanceindex werden Dividenden mit einbezogen, welche im Kursindex vernachlässigt werden. Der Höchststand des DAX ist am 23.01.2018 mit 13.596,89 im Performanceindex, sowie am 07.11.2017 mit 6.410,38 Punkten im Kursindex, verzeichnet worden.

Handelszeiten

Die wichtigste Handelszeit findet von 9.00 bis 17.30 statt. Dies ist das Handelssystem XETRA zurückzuführen, welches hierzulande dominierend ist und rund 90% des Handelsvolumens bedient. Die Regionalbörse erlaubt eine längere Handelszeit von 8.00 bis 22 Uhr, ist jedoch vom Volumen her, im Vergleich zu XETRA, so gering, dass es nicht als allzu wichtig eingestuft werden kann.

Auswahlkriterien und Gewichtung der 30 DAX Unternehmen

Ein wichtiges Kriterium, um überhaupt als ein im DAX gelistetes Unternehmen in Frage zu kommen, ist entweder ein Sitz in Deutschland oder ein Sitz in der EU, wobei hier der Handels Umsatz der Aktien seinen Schwerpunkt in Frankfurt haben muss. Außerdem muss ein Unternehmen im Prime Standard gelistet sein, in Xetra gehandelt werden und einen Streubesitz von mindestens 10% aufweisen, um in Frage zu kommen. Alle Unternehmen, die diese Vorauswahl bestehen, werden dann nach Umsatz, sowie Marktkapitalisierung eingeordnet und die 30 größten werden dann im DAX gelistet.

Die Indexgewichtung findet anhand der Sreubesitz-Marktkapitalisierung, also dem Wert der frei handelbaren Aktien, statt. Da sich der Aktienbesitz und die Kurswerte der Aktien ständig verändern und somit natürlich auch die Gewichtung, finden sekündliche Neuberechnungen der Indexgewichtung der 30 DAX Unternehmen statt.

Die 30 DAX Unternehmen

Die sich derzeit im DAX befindenden Unternehmen werden im Folgenden aufgelistet:

  • Adidas
  • Allianz
  • BASF
  • BAYER
  • Beiersdorf
  • BMW
  • Continental
  • Covestro
  • Daimler
  • Deutsche Bank
  • Deutsche Börse
  • Deutsche Lufthansa
  • Deutsche Post
  • Deutsche telekom
  • ON
  • Fresenius
  • Fresenius Medical Care
  • HeidelbergCement
  • Henkel
  • Infineon Technologies
  • Linde
  • Merck
  • Munich RE
  • RWE
  • SAP
  • Siemens
  • Thyssenkrupp
  • Volkswagen
  • Vonovia
  • Wirecard

Mit 10,46% hat SAP die höchste Indexgewichtung und ist somit ein richtiges DAX Schwergewicht. Siemens, Linde und Allianz sind mit jeweils 8% die nächstgrößten Vertreter. Bauerndorf und Covestro hingegen fallen mit unter 1% kaum ins Gewicht.

Arten des Aktienindex

Der DAX Index, mit den 30 größten und liquidesten deutschen Unternehmen ist zwar der wichtigste, jedoch noch lange nicht der einzige Aktienindex, der eine Rolle spielt. Es gibt noch eine ganze Reihe von anderen DAX Arten, die nur Unternehmen mit speziellen Kriterien enthalten. So gibt es beispielsweise den TecDAX, in welchen sich nur Firmen der technischen Branche befinden, sowie den ÖkoDAX, bei dem der ökologische Aspekt eines Unternehmens entscheidend für Aufnahme oder Ablehnung ist. Indizes wie diese werden Branchenindizes genannt und sind eine Unterart des DAX Index. Andere wichtige Indizes enthalten auch den MDAX sowie den SDAX, welche die den 30 DAX Unternehmen folgenden, größten und liquidesten Unternehmen Deutschlands enthalten.

Jetzt kostenlos anmelden und aktuelle News und Infos sofort per Email erhalten!
Top-Unternehmen und Finanzdienstleister in ganz Österreich finden Sie im Firmenverzeichnis.

Aktueller Stand: 09/2019 - Autor: