Antrag nur noch jetzt möglich: Bis 475 Euro Rückzahlung warten

Nur noch jetzt sind Anträge auf Rückzahlungen und Zuschüsse von bis zu 475 Euro möglich. Auch weitere Zahlungen - etwa für Familien -  können nur mehr im Juni beantragt werden. Alle Details findet man hier auf Finanz.at.

29.06.2024, 07:00 Uhr von
Euro
Bildquelle: Canva / Euro
Tipp! Neue Steuer-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Mit 30. Juni enden in Österreich viele Fristen für Anträge zu Rückerstattungen und Zuschüssen. Danach kann der zustehende Betrag nicht mehr ausgezahlt werden.

Wer darauf jetzt noch Anspruch hat und wie man zu seinem Geld kommt, findet man hier auf Finanz.at.

Netzkostenzuschuss bringt bis zu 200 Euro

Alle Haushalte mit niedrigerem Einkommen und daher auch einer Befreiung von Rundfunk- bzw. ORF-Gebühr können noch bis Ende Juni von einem Netzkostenzuschuss von bis zu 200 Euro profitieren. Insgesamt beträgt der Zuschuss 75 Prozent der vom Netzbetreiber zu verrechnenden Systemnutzungsentgelte, maximal jedoch 200 Euro. Ein Anspruch besteht noch bis Ende Juni 2024.

Zusätzlich zur der Befreiung vom ORF-Beitrag muss für den Netzkostenzuschuss auch eine Befreiung von Erneuerbaren-Förderbeiträgen gelten. Ein entsprechender Antrag zur EAG-Befreiung kann hier eingebracht werden.

Tipps
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
Kreditkarte

Ab 01. Juli 2024 wird auch die Strompreisbremse bzw. der Stromkostenzuschuss halbiert. Das bedeutet für viele Haushalte, dass die Stromrechnung deutlich ansteigen wird. Was man jetzt dagegen tun kann, findet man hier auf Finanz.at.

Alle Rückerstattungen, die es jetzt noch zu beantragen gibt oder sogar automatisch ausgezahlt werden können, findet man hier auf Finanz.at in einer Übersicht.

Stromkostenrückerstattung bis 275 Euro

Die Einergiekosten-Ausgleichszahlung aufgrund zu hoher Strom- und Gaspreise im Zuge einer Tarifumstellung im Jahr 2023 der Wien Energie kann noch mittels Antrag bis zu durchschnittlich 275 Euro bringen. Anspruch haben Kundinnen und Kunden der Wien Energie, die am 31. August 2023 über einen aktiven Optima-Vertrag verfügt haben und automatisch auf den neuen Tarif umgestellt wurden.

Der Antrag auf Rückerstattung ist nur noch bis 30. Juni 2024 möglich. Hintergrund der Rückzahlung ist eine Klage des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) gegen die Wien Energie aufgrund unrechtmäßiger Vertragsänderungen und Preisanpassungen.

Die Höhe der Ausgleichszahlung fällt je Vertragsart und Haushalt unterschiedlich aus. StromkundInnen erhalten bei einem Durchschnittsverbrauch bis zu 75 Euro, GaskundInnen bis zu 200 Euro retour. Die Höhe der Zahlung wird von der Wien Energie ermittelt und ein Info-Schreiben an alle Betroffenen gesendet.

Über die vom Website des VKI - www.verbraucherrecht.at - wird man zum Abwicklungstool geführt. Für diese benötigt wird die Kundennummer und die Vertragskontonummer, die auf der Jahresabrechnung ersichtlich sind, benötigt.

Sparbuch mit 3,50 % p.a. Zinsen
Festgeld
Kostenlose Kreditkarte mit Bestpreisgarantie!
Kreditkarte

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Strompreisbremse

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Schlagwörter:
Strom
Entlastung
Rückzahlung
Stromkosten
Mehr Schlagzeilen