Bis zu 1.500 Euro: Zuschüsse für Alleinerziehende sollen entlasten

Viele Alleinerziehende bzw. Alleinverdienende in Österreich haben heuer noch die Möglichkeit von einer Entlastung bis 750 Euro einmalig und einem monatlichen Zuschuss zu profitieren. Alle Details zum Anspruch und wie man die Auszahlung bekommt, findet man hier auf Finanz.at.

10.05.2024, 07:30 Uhr von
Euro
Bildquelle: Canva / Euro
Neue Steuerausgleich-App
Mit der neuen App reicht man in wenigen Minuten den Steuerausgleich ein und holt heuer durchschnittlich bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5

Besonders AlleinerzieherInnen und AlleinverdienerInnen haben es finanziell häufig nicht einfach. Ihnen setzt die weiterhin teils hohe Teuerung seit Jahren besonders stark zu. Für manche gibt es daher heuer noch zusätzliche Entlastungen und Zuschüsse, die automatisch ausgezahlt oder beantragt werden müssen.

Eine Übersicht der Zuschüsse und Boni für AlleinerzieherInnen in Österreich findet man hier auf Finanz.at.

720 Euro für Alleinerziehende pro Kind

Der 60-Euro-Kinderzuschuss für jedes Kind von Alleinerziehenden, die nicht mehr als 2.000 Euro brutto monatlich verdienen, wird auch heuer bis Jahresende automatisch ausgezahlt. Voraussetzung ist, dass anhand der Arbeitnehmerveranlagung für das Jahr 2023 der Alleinerzieher- oder Alleinverdienerabsetzbetrag geltend gemacht und die Einkommensgrenze eingehalten wird. Für das gesamte Kalenderjahr sind das zwölfmal 60 Euro - also 720 Euro insgesamt.

Derzeit müssen viele Anspruchsberechtigte jedoch auf ihre Auszahlung warten, bis die Arbeitnehmerveranlagung für das Jahr 2023 abgeschlossen wurde. Wer diese noch nicht eingereicht hat, sollte das daher schnellstmöglich erledigen. Finanz.at hat berichtet.

Tipp
Geld vom Finanzamt zurückholen!
Steuerausgleich
Mit der neuen Steuer-App kannst du jetzt schnell und einfach deinen Steuerausgleich erledigen und dir dein Geld vom Finanzamt zurückholen. Jetzt kostenlos herunterladen und den Lohnsteuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!

Zuschuss für AlleinerzieherInnen bis 750 Euro

Im Burgenland gibt es auch heuer wieder den Alleinerzieher-Zuschuss. Die Höhe beträgt pro Kind 200 Euro, ab dem vierten Kind wird sie pauschal mit 750 Euro abgegolten. Ein Antrag ist noch bis 15. November 2024 möglich.

Die Voraussetzungen für einen Anspruch sind, dass der Hauptwohnsitz der Antragsteller im Burgenland liegt, für jedes berücksichtigte Kind ein Anspruch auf Familienbeihilfe besteht und das Netto-Haushaltseinkommens bei einem Kind 1.700 Euro pro Monat, bei zwei Kindern 2.000 Euro, bei drei Kinder 2.300 Euro und ab vier Kindern 2.600 Euro monatlich nicht übersteigt. Alimente und Unterhaltsvorschüsse werden ebenfalls zu berücksichtigt.

Gemeinsam mit dem monatlichen Zuschuss des Bundes sind demnach bis zu fast 1.500 Euro als finanzielle Entlastung möglich.

Steuerabsetzbeträge für Kinder

Die steuerlichen Absetzbeträge steigen um bis zu 9,90 Prozent. Das betrifft etwa auch den Alleinerzieher- und Alleinverdienerabsetzbetrag.

Jahr 1 Kind 2 Kinder je weiteres Kind Erhöhung
2024 572 Euro 774 Euro + 255 Euro + 9,90 %
2023 520 Euro 704 Euro + 232 Euro + 5,20 %
2022 494 Euro 669 Euro + 220 Euro

Tipp
Schnell und einfach zum Steuerausgleich!
taxefy
taxefy
Steuerausgleich

Mit der Steuer-App kannst du jetzt schnell und einfach deinen Steuerausgleich durchführen und dir dein Geld vom Finanzamt zurückholen.

Steuerausgleich in wenigen Minuten erstellen!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen in nur wenigen Minuten ihr Geld vom Finanzamt zurück.
4,6 / 5
Finanz.at folgen!
Keine News mehr verpassen und Finanz.at auf Google News folgen:

Mehr Informationen: Alleinerzieherabsetzbetrag

News in Finanzen
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Buchhaltungssoftware
Kostenlos Rechnungen, Angebote und mehr erstellen mit der Software von Finanz.at!
Disclaimer (Produktplatzierungen & Werbung)

Viele oder alle der hier vorgestellten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns entschädigen. Dies kann Einfluss darauf haben, über welche Produkte wir schreiben und wo und wie das Produkt auf einer Seite erscheint. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinung ist unsere eigene.

Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Mehr Schlagzeilen