Geld sparen: mit diesen Tipps und Ratschlägen gelingt es Ihnen jeden Monat einen Teil Ihres Gehalts einfach und sicher einzusparen.

Gewisse Situationen sind jedem Menschen bekannt: Das ganze Monat über wurde kaum etwas ausgegeben und trotzdem stehen einem beim Blick aufs Konto die Haare zu Berge. Es ist kaum noch Geld vorhanden und dabei wurde überall eingespart, wo es nur geht. Aber woran liegt das?

Um Geld einsparen zu können, ist es wichtig, bereits bei den Fixkosten anzufangen. Diese sind oftmals verantwortlich für die gähnende Leere auf dem Konto. In diesem Artikel werden einige Tipps aufgelistet, mit denen es möglich ist, die Kosten auf unterschiedliche Art und Weise zu senken und somit gegen Ende des Monats noch immer genug Geld zur Verfügung zu haben.

Fixkosten reduzieren

Ein Blick auf die Fixkosten lohnt sich: Viele Menschen geben zu Beginn des Monats bereits sehr hohe Beträge aus - einen Blick auf die Fixkosten macht jedoch kaum jemand. Bereits bei den üblichen Betriebskosten, Miete, Internet, Versicherungen und Handy kann sich bereits ein sehr großes Sparpotential befinden.

Miete nachverhandeln oder eine neue Wohnung suchen

Der Weg zur perfekten Wohnung mit gutem Preis-Leistungsverhältnis ist oft ein langwieriges Unterfangen. Jedoch ist es in vielen Fällen so, dass im Endeffekt doch mehr gezahlt werden muss als eigentlich verhandelt wurde.

Der Weg zum Vermieter ist deshalb sehr empfehlenswert, um wegen einer Kürzung der Miete zu verhandeln. Im schlimmsten Fall willigt dieser nicht ein, was somit bedeutet, dass nun die beste Zeit gekommen ist, das Internet oder Kleinanzeigen nach einer billigeren Wohnung zu durchforsten.

Hier finden Sie alle Informationen und Muster zur Kündigung des Mietvertrags.

Energie- und Betriebskosten senken

Die eignen vier Wände bieten zahlreiche Möglichkeiten, um Betriebs- und Energiekosten zu sparen. Das fängt bereits bei den elektronischen Geräten an. Fernseher und Co. haben nämlich eines gemeinsam – den verhängnisvollen Standby Modus. Auch wenn es heißt, dass das Gerät erst hochfahren muss um in Betrieb genommen zu werden, ist es das allemal wert. Denn somit kann der unnötige Stromverbrauch verringert werden und es wirkt sich außerdem positiv auf den Geldbeutel aus.

Des Weiteren kann auch mit energiesparenden LED-Lampen an Geld gespart werden. Diese sind zwar etwas teurer, halten aber relativ lange.

Heizkosten können ebenfalls ohne Probleme gesenkt werden. Es ist zum Beispiel eine gute Idee, die Heizkörper erst dann einzuschalten, wenn der Raum auch wirklich benutzt wird. Zwar mag es ein angenehmes Gefühl sein, nach einem Arbeitstag in die warme Wohnung zu kommen, jedoch werden durch das ständige Laufen der Heizkörper unnötige Kosten verursacht.

Hier finden Sie alle Informationen zum Wechseln des Stromanbieters.

Internet- und Handytarife unter die Lupe nehmen

Tarife jeglicher Art haben eines gemeinsam: Sie sind oft nur während der Mindestlaufzeit preiswert. Wenn die Kündigungsfrist übersehen wird, kosten diese Verträge oft um einiges mehr. Deshalb ist es wichtig, stets die alten Verträge genauer anzusehen. Dasselbe gilt auch für Internetverträge.

Hier finden Sie alle Informationen und Muster zur Kündigung des Handyvertrags.

Zu teure Verträge kündigen

Günstige Smartphone- und Handyverträge können daher oft relativ tückisch sein. Auf den ersten Blick mag ein neues Smartphone und 0 Euro sehr attraktiv erscheinen, jedoch werden dazu oftmals viel zu teure Verträge abgeschlossen. Anbieter locken gerne mit solchen Angeboten, vor allem vor Weihnachten oder dem Schulbeginn. Es ist daher eine gute Idee, den Markt zu beobachten oder sich mit Freunden oder Bekannten auszutauschen.

Die Versicherungen vergleichen

Es lohnt sich, regelmäßig einen Vergleich der Versicherungen durchzuführen. Vor allem Mehrfachversicherungen zahlen sich in den wenigsten Fällen aus, da viele davon sich oftmals überschneiden und somit unnötig Geld dafür ausgegeben wird.

Starten Sie jetzt hier online Ihren Versicherungsvergleich!

Beim Einkaufen Geld sparen

Gerade beim Einkaufen ist es möglich, sehr viel Geld einzusparen, vor allem wenn es um Lebensmittel geht.

Angebote vergleichen

Werbungen und Angebotsblätter jeglicher Art werden wöchentlich oder auch täglich im Briefkasten vorgefunden, es lohnt sich also diese Angebote zu vergleichen. Es müssen nicht immer alle Produkte im selben Markt gekauft werden. Falls ein Produkt woanders günstiger ist, kann immer ein Zwischenstopp eingelegt werden. Es mag vielleicht auf den ersten Blick nicht sehr viel Unterschied sein, am Jahresende hingegen wird sich dieser jedoch sehen lassen.

Einkaufslisten erstellen und strikt einhalten

Viele Menschen begehen den Fehler, dass sie ohne jeglichen Plan – oder hungrig – einkaufen gehen. So geschieht es meistens, dass viel mehr eingekauft wird, als eigentlich nötig. Im Endeffekt wird viel zu viel bezahlt und in den schlimmsten Fällen werden diese Lebensmittel danach sogar weggeworfen.

Selber kochen

Zwar wird hin und wieder gerne auf Fertiggerichte zurückgegriffen, jedoch sind diese im Vergleich zum selber kochen oft wesentlich teurer.

Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdatum kaufen

Viele Lebensmittel werden meist vor dem Ablaufen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum verzeichnet und zum halben Preis angeboten. Der Qualitätsunterschied ist nicht bemerkbar und somit kann clever und bequem Geld gespart werden.

Mit Bargeld bezahlen

Kartenzahlung geht zwar schnell, jedoch wird oft unbewusst zu viel Geld ausgegeben. Wenn daher Bargeld in der Geldbörse vorhanden ist, ist es leichter einzuschätzen wie viel Geld noch vorhanden ist bzw. ausgegeben werden kann.

Im Alltag günstiger leben

So sparen Sie Geld durch ein günstigeres Alltagsleben:

Getränke und Jause von Zuhause mitnehmen

Bereits bei Getränken ist es möglich zu sparen, anstatt sich jeden Morgen in der Früh einen Kaffee auf den Weg zur Arbeit zu kaufen – dasselbe gilt auch für die Jause. Auch wenn es vielleicht nur ein paar Euro sind, gegen Ende Monat ist der Unterschied deutlich sichtbar.

Ein Haushaltsbuch führen

Wer konsequent ein Haushaltsbuch führt, sieht am Ende des Monats genau, wie viel Geld wo ausgegeben wurde. Somit kann sehr gut Geld gespart werden.

Fahrgemeinschaften bilden

Diese bieten eine sehr gute Möglichkeit, einerseits Geld zu sparen und andererseits der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Weitere Tipps und Informationen über Ihre Finanzen finden Sie unter anderem hier online: