Wie viel Kredit bekomme ich?

Um die Leistbarkeit eines Kredits zu berechnen, ist die Höhe des Einkommens entscheidend. Dabei darf bei Immobilienfinanzierungen nicht auf die monatlichen Betriebskosten vergessen werden.

Beispiel: "leistbar"

  • Netto-Einkommen pro Monat: 2.500 Euro
  • Kreditrate pro Monat: 1.500 Euro
  • Betriebskosten pro Monat: 300 Euro
  • Restbetrag: 700 Euro

Dem Kreditnehmer bleiben nach Abzug der Kreditrate und der Betriebskosten monatlich noch 700 Euro netto übrig. Der Kredit ist demnach leistbar.

Beispiel: "nicht leistbar"

  • Netto-Einkommen pro Monat: 2.000 Euro
  • Kreditrate pro Monat: 1.600 Euro
  • Betriebskosten pro Monat: 350 Euro
  • Restbetrag: 50 Euro

Der Kredit ist für den Kreditnehmer nicht leistbar, da nach Abzug der Rate und der Betriebskosten monatlich noch nur 50 Euro netto übrig sind.

Zur Überprüfung, ob eine Kreditrate leistbar sind, kann der Online-Rechner von Finanz.at verwendet werden.

Information

In Österreich gelten seit Juli 2022 strengere Regeln für die Vergabe für den Wohn- oder Immobilienkredit. Kreditnehmer müssen bei Abschluss des Kreditvertrages mindestens 20 Prozent Eigenkapital vorweisen. Die Kreditrate darf 40 Prozent des verfügbaren Haushaltseinkommens nicht überschreiten. Die maximale Kreditlaufzeit wurde auf 35 Jahre begrenzt.

Bonitätsprüfung und Einkommensnachweis

Zur Bewertung, ob eine Kreditwürdigkeit vorliegt, führt die Bank eine Bonitätsprüfung durch. Zudem muss vom Antragsteller ein Einkommensnachweis vorgelegt werden.

Reicht das Einkomme nicht aus, um die monatliche Kreditrate bedienen zu können, kann eine Bürgschaft beziehungsweise ein zweiter Kreditnehmer angegeben werden. Sollte ein Kredit von zwei Kreditnehmern aufgenommen werden, sollte das gemeinsame Einkommen in den Rechner eingetragen werden.

Einflussfaktoren auf die Leistbarkeit von Kreditfinanzierungen

Diese Aspekte und Faktoren haben Einfluss auf die Vergabe von Krediten in Österreich:

  • Kredithöhe: Die Höhe der beantragten Summe der Finanzierung
  • Verwendungszweck: Der Verwendungszweck des Kredits
  • Zahlungsunfähigkeit: Das Risiko der Zahlungsunfähigkeit
  • Einkommen: Regelmäßiges und festes Einkommen pro Monat
  • Rücklagen: Finanzielle Rücklagen, Anlagen und Eigenmittel
  • Weitere Kredite : Andere Kredite und laufende Finanzierungsformen

Diese Faktoren werden seitens der Bank bzw. des Kredigebers vor Vergabe geprüft, um das Ausfallrisiko und die Kreditwürdigkeit zu bewerten. In einigen Fällen kann die Bank eine bestimmte Menge an Eigenkapital des Kreditnehmers beizusteuern, um die Kredithöhe und damit die Raten zu verringern. Dadurch könnten der Kredit bzw. die Kreditraten pro Monat leistbarer werden.

Mehr Geld beim Steuerausgleich erhalten!
Mit taxefy holen sich ArbeitnehmerInnen durchschnittlich 912 Euro pro Jahr vom Finanzamt zurück.
4,8 / 5
Kostenlose News und Tipps!
Erhalte aktuelle News und Finanz-Tipps monatlich per E-Mail!
Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Stand: 12.07.2022, 15:47 Uhr