Konto

DKB (Deutsche Kreditbank)
Girokonto
0,00 Euro Gebühren
inkl. Kreditkarte
Kostenlose Bankomatkarte und DKB-VISA-Card | Weltweit kostenlos abheben und bezahlen | Keine Kontoführungsgebühr
Informationen

Direktbanken sind beliebter denn je. Das Angebot ist mittlerweile auch in Österreich riesig. Was viele nicht wissen, dass auch Angebote aus Deutschland hierzulange in Anspruch nehmen können. Sehr zu empfehlen sind die Angebote und Dienstleistungen der DKB. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich die Deutsche Kreditbank, die im Jahr 1990 gegründet wurde. Seit einiger Zeit bietet die DKB das Finanzprodukt DKB Cash in Österreich an. Ein kostenloses Girokonto sowie eine VISA Kreditkarte, es fehlt den Kunden somit an nichts.

Der Hauptsitz der Direktbank befindet sich in Berlin. Knapp 4.000 Mitarbeiter sind bei der Deutschen Bank beschäftigt. Sicherheit und ein rascher sowie unkomplizierter Service zeichnen sich seit jeher für die DKB aus. Österreicher, die auf der Suche nach einer seriösen und erfahrenen Direktbank sind, sollten sich DKB Cash genauer ansehen. Positiv ist, dass das Gehalts- oder Girokonto dauerhaft kostenlos ist. Um Kunden zu gewinnen, bietet die DKB eine kostenlose Kreditkarte von VISA ihren Kunden an.

Konto: DKB Cash beantragen

Im Internet oder auf der Unternehmenswebsite besser gesagt, finden Sie das Antragsformular für die Eröffnung eines Cash-Kontos. Für die Eröffnung müssen Kunden lediglich einige persönliche Informationen tätigen und der Direktbank online übermitteln. Nach einer Prüfung der Bank, erhalten Sie Rückmeldung über den aktuellen Status. Sofern nichts gegen die Kontoeröffnung spricht, erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen für das Online-Banking sowie die kostenlose Kreditkarte. Eine Bankomatkarte wie wir sie aus Österreich kennen gibt es ebenfalls.

Ein Nachteil ist allerdings, dass mit dieser Karte in Österreich keine Bargeldbehebungen durchgeführt werden können. Zumindest keine die kostenlos sind. Aus diesem Grund wird auch die VISA Kreditkarte angeboten. Mit dieser können nicht nur weltweite Zahlungen durchgeführt werden, auch Bargeldbehebungen sind möglich und das kostenlos.

Die wichtigsten Eigenschaften von DKB Cash:

  • kostenlose Bankomatkarte
  • kostenlose DKB Kredit karte von VISA
  • kostenlose Kontoführung
  • 0,2 Prozent Guthabenzinsen

Volle Kostenkontrolle dank Internet-Banking

Wie eingangs erwähnt, haben Kunden über ihre Finanzen immer den Überblick. Mit den persönlichen Zugangsdaten können Überweisungen getätigt werden. Das kostenlos hat bei der DKB allerdings auch einen Haken. Nur die sogenannten Aktivkunden erhalten sämtliche Leistungen kostenlos. Aktivkunde ist man im ersten Jahr automatisch. Wer das auch nach diesem Jahr bleiben möchte, der muss einen monatlichen Geldeingang von 700 Euro vorweisen können. Als kleiner Tipp am Rande, wenn jedes Monat 700 Euro von einem Konto an auf das Konto der DKB überwiesen wird und sogleich dann wieder auf das Ausgangskonto angewiesen wird, zählt das ebenfalls. Die Deutsche Kreditbank nimmt es somit nicht ganz so streng.

Wer kein Aktivkunde ist, der muss mit 7,5 Prozent Sollzinsen rechnen. Guthabenzinsen entfallen und die Bargeldbehebung mit der DKB Visa ist nur innerhalb der EU kostenlos. Wer Bargeld in einem Nicht-EU-Land behebt, muss mit einer Gebühr von 1,75 Prozent des behobenen Geldbetrages rechnen.

Eine tolle Sache und in Österreich werden die Angebote der DKB immer beliebter. Was noch nicht erwähnt wurde, für die Eröffnung muss ein einfaches Video-Ident-Verfahren absolviert werden. Eine stabile Internetverbindung und ein geeignetes Smartphone reichen vollkommen aus. In der heutigen Zeit garantiert kein Problem. Weitere Details können im Internet auf den diversen Vergleichsportalen oder direkt auf der Homepage der Deutschen Kreditbank eingeholt werden.

Ob als Zweitkonto oder einfach um eine kostenlose Kreditkarte zu besitzen, mit dem DKB Cash kommen auch Personen aus Österreich in den Genuss der attraktiven Angebote dieser Direktbank. Worauf warten Sie also noch? Die Kontoeröffnung ist in wenigen Minuten abgeschlossen.

Deine Rezension
Hast du bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter sammeln können?
Teile deine Rezension mit anderen!
abschicken
Die personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt.
Vor Veröffentlichung wird die Rezension intern geprüft und validiert.

Information: Die dargestellten Bewertungen auf dieser Webseite basieren auf von Nutzern eingereichten und intern geprüften Rezensionen zum jeweiligen Anbieter.

Daniel Herndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.
Stand: 30.09.2022, 12:42 Uhr