Mit dieser Vorlage kündigen Sie schnell und unkompliziert Ihren Mobilfunktarif. Einfach Kündigungsschreiben-Vorlage für den Handyvertrag herunterladen.

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse kostenlos ein und Sie erhalten direkt die Vorlage zum Download!

Handyvertrag kündigen - Vorlage für ein Kündigungsschreiben des Mobilfunktarifs

Nie zuvor haben sich die Mobilfunkanbieter mit ihren Tarifen und Verträgen häufiger in ihrer Preisgestaltung unterboten als heute. Dabei gibt es zahlreiche Angebotspakete, die für viele verschiedene Mobilfunknutzer optimiert sind. Viel zu oft allerdings zahlen Kunden bei ihrem Handyvertrag viel zu hohe Gebühren. So enthalten manche Pakete z.B. hunderte Freiminuten zum telefonieren, obwohl man das Handy in erster Linie für das Internet oder für SMS-Nachrichten nutzt.

Ein anderes Beispiel ist die Variante, in der das Internetvolumen mehrere Gigabyte beträgt, obwohl man das Telefon nur im klassischen Sinne zum telefonieren benützt. Man sollte deshalb regelmäßig die Handytarife der verschiedenen Mobilfunktarife vergleichen und ggf. den Anbieter wechseln. Dies kann im Idealfall im Jahr deutliche Kosten im Handytarif sparen.

Vergleichen Sie jetzt die günstigsten Handytarife in Österreich und zahlen Sie in Zukunft weniger fürs Internet und Telefonieren mit dem Smartphone!

Jetzt die besten Handytarife für Österreich vergleichen!


Kündigungsschreiben-Vorlage: Handyvertrag Kündigungsschreiben-Vorlage: Handyvertrag

Um beim breitgefächerten Angebot flexibel und schnellstmöglich reagieren zu können, muss man allerdings zunächst unbedingt seinen Handyvertrag kündigen. Ein Kündigungswunsch beim Mobilfunkanbieter muss nicht zwingend schriftlich bzw. postalisch erfolgen, es reicht theoretisch auch ein Anruf bei der Hotline, ein Fax oder eine E-Mail in welcher der Kündigungswunsch ausgesprochen wird. Jedoch bleibt die postalische Variante – am besten als Einschreiben – der sicherste Weg, da man damit im Zweifelsfall nachweisen kann, dass man das Schreiben rechtzeitig abgeschickt hat.

Wie kündigt man einen Handyvertrag?

Bei der Handytarif-Kündigung gilt es Einiges zu beachten: in der Regel beträgt die Kündigungsfrist des Mobilfunkvertrags 3 Monate zum Vertragsende. Sie sollten in Österreich also spätestens 3 Monate vor Ablauf Ihres Vertrags die Kündigung schriftlich einreichen. So entgehen Sie einer automatischen Vertragsverlängerung Ihres Handytarifs.

Die automatische Vertragsverlängerung kann sehr ärgerlich sein, weil sich nicht selten der Vertrag direkt um 24 Monate, also um 2 Jahre verlängert.

Wann sollte man den Vertrag kündigen?

Optimaler Weise kündigen Sie bitte immer „zum nächstmöglichen Termin“ – damit sind Sie auf der sicheren Seite. Beachten Sie bitte, dass nach einreichen der Kündigung bis zum Vertragsende weiterhin Kosten anfallen: dazu gehören Grundgebühr sowie alle weiteren gebuchten Telefonkosten etc. . Bitten Sie aus Sicherheitsgründen bei Ihrer Kündigung immer um eine schriftliche Rückbestätigung Ihres Anbieters. Sollten Sie nach ca. einem Monat noch keine schriftliche Bestätigung erhalten haben, haken Sie bitte beim Anbieter nach und fordern die Bestätigung erneut an.

Selbstverständlich muss im Kündigungsschreiben Ihre Anschrift, sowie Ihre Rufnummer und Ihre Kundennummer enthalten sein. Ein schlichtes Kündigungsschreiben mit Ihrer Kundennummer und der Floskel „zum nächstmöglichen Termin“, sowie die Bitte um schriftliche Bestätigung ist alles, was im Anschreiben stehen muss. Sollten Sie unsicher sein, können Sie im Internet nach Vorlagen und Online-Formularen suchen, die Ihnen das Verfassens des Anschreibens ersparen. Dort müssen Sie nur Ihre Daten eintragen und am Ende wird automatisch das Anschreiben erstellt, welches Sie ausdrucken und per Post oder Fax verschicken können.

Kündigungsschreiben-Vorlage für den Handyvertrag

So könnte Ihr Kündigungsschreiben an Ihren Mobilfunkanbieter zur Kündigung aussehen:

Kündigung des bestehenden Mobilfunkvertrages

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Hiermit kündige ich, Max Mustermann, meinen mit Ihnen bestehenden Mobilfunkvertrag per 01.01.2016.

Ich bitte ich Sie um eine schriftliche Kündigungsbestätigung.

 

Meine Kundendaten:

Vertragsinhaber: Max Mustermann

Kundennummer: 123-456-789

Rufnummer: 06XX 123 45 67

 

Mit freundlichen Grüßen,

Max Mustermann

Zu teure Tarife und Handyverträge sollte Sie sofort kündigen!

In Österreich gibt es viele verschiedene Mobilfunkanbieter, die Sie bei einem Wechsel vergleichen sollten. Dazu gehören A1, BOB, Drei, HoT, Tele2, Tele.Ring, T-Mobile, UPC, Yesss. Bei einigen Anbietern haben Sie sogar die Möglichkeit auf der eigenen Website per Online-Formular zu kündigen.

Das Durchforsten der Angebote der verschiedenen Anbieter für einen Mobilfunktarif Wechsel ist zeitaufwändig und mühsam. Auch bei intensiver Recherche wird man vermutlich nicht alle Daten und Angebote erfassen und vergleichen können. Nutzen Sie deshalb einen Tarifrechner zum Wechsel Ihres Handytraifs. Sie können dort Ihre gewünschten Daten eingeben (z.B. Internetvolumen für Smartphones, Vertragsdauer, Inklusivminuten, Frei-SMS, Flatrate etc.) und anschließend wird Ihnen eine Liste erstellt, die für Sie nach Kosten optimiert ist und auf Ihre Präferenzen ausgerichtet ist. Das dauert meist nicht länger als 5 Minuten und Sie genießen dabei den Vorteil, dass Sie immer auf die aktuellsten Angebote zurückgreifen können.

Es gibt noch einen kleinen Tipp: nachdem Sie den Kündigungswunsch bei Ihrem letzten Anbieter eingereicht haben, wird der Anbieter ggf. versuchen, Sie als Kunden zu halten oder zurückzugewinnen. Er wird Ihnen deshalb günstigere Angebote als Ihren alten Vertrag unterbreiten, in deren Genuss Sie sonst niemals gekommen wären.

Was gibt es bei der Handyvertrag-Kündigung zu beachten?

Wenn Sie ihren Handyvertrag kündigen, gibt es einige Dinge zu beachten. So sollten Sie zum Beispiel unbedingt die Kündigungsfrist kennen. Optimal ist, wenn Sie sich ohnehin direkt bei Vertragsbeginn eine Erinnerung in einen Kalender eintragen, die etwa 6 Monate vor Ablauf des Handyvertrags, an die Frist erinnert. Bei einem Neuvertrag beträgt die Mindestvertraglaufzeit meist 24 Monate, also zwei Jahre. In der Regel ist eine Kündigungsfrist von drei Monaten vor Ende der Laufzeit einzuhalten. Wenn Sie diese nicht einhalten, verlängert sich der Vertrag automatisch. Die Dauer der automatisch Verlängerung variiert zwischen verschiedenen Mobilfunkanbietern, liegt im Schnitt jedoch bei 12 Monaten. Das bedeutet, dass Sie ein weiteres Jahr an einen Vertrag gebunden sind, wenn Sie nicht frühzeitig gekündigt haben. Daher unbedingt schon Wochen vor Ablauf der Frist kündigen.

Wichtig ist zudem, dass Sie explizit darauf achten, dass die Kündigung schriftlich bestätigt wird. Unser Kündigungsschreiben Handyvertrag fordert dies an, jedoch muss auf eine Tatsächliche Bestätigung geachtet werden. Nur so können Sie sicher sein, dass keine automatische Verlängerung erfolgt. Dies ist auch ein weiterer Grund für eine sehr frühzeitige Vertragskündigung. Wenn es Schwierigkeiten gibt, können Sie einfach einen zweiten Anlauf starten und diesen dann per Einschreiben mit Rückschein zustellen lassen. An der Stelle gibt es dann keine rechtliche Möglichkeit mehr für den Handyanbieter, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

Mehr zum Thema Handyvertrag kündigen finden Sie hier: