VW startet E-Auto-Offensive mit neuem Kompaktwagen ID.3

Der deutsche Automobilkonzern VW stellte im Rahmen der Automesse IAA in Frankfurt seinen vollelektrischen Kompaktwagen ID.3 vor. Damit startet Volkswagen seine Elektroauto-Offensive.

VW startet E-Auto-Offensive mit neuem Kompaktwagen ID.3
Bild: pixabay.com / renehesse
10.09.2019, 10:45 Uhr | von | Wirtschaft

„Ein Volkswagen, der das Elektroauto von der Nische in die Mitte der Gesellschaft bringt und für jeden erreichbar macht“, teilt VW-Chef Herbert Diess im Rahmen der IAA mit. Mit dem vollelektrischen ID.3 soll für VW ein ähnlicher Erfolg werden, wie der Käfer oder der Golf. Das E-Auto wird ab Mitte 2020 ausgeliefert werden, die Produktion beginnt bereits Ende des Jahres 2019.

ID.3 soll unter 30.000 Euro kosten

Der ID.3 wird mit drei unterschiedlichen Batterien mit Reichweiten zwischen 330 und 550 Kilometern erhältlich sein. Das Basismodell mit niedrigster Akkuleistung soll laut Konzern etwas weniger als 30.000 Euro kosten. Zu den Preisen der anderen Modelle sind noch keine konkreten Zahlen bekannt.

70 neue Elektroautos

Im Rahmen der VW-Group-Media-Night auf der IAA kündigte CEO Diess an, VW wolle bis 2028 rund 70 neue Elektroautos auf den Markt bringen. Damit ist der ID.3 nur der Beginn einer langfristigen E-Auto-Offensive des Wolfsburger Automobilherstellers. Bis 2025 möchte sich Volkswagen als Marktführer der Elektromobilität etablieren. „In rund zehn Jahren wird Europa und China fast jedes zweite Konzernfahrzeug ein Elektro-Auto sein“, so Diess.

Um diese Offensive voranzutreiben, appelliert man auch an die Politik. Diese müsse der Elektromobilität und vor allem dem Ausbau der Infrastruktur von Ladestationen mehr Wichtigkeit zuschreiben.

Neues VW-Logo präsentiert

Gleichzeitig zum neuen E-Auto präsentierte VW auf der IAA auch das neue Firmenlogo in flacher 2-D-Optik. Der Look des Logos wird stark vereinfacht und in mehreren Farben vorgestellt. Das erste Fahrzeug, das mit diesem neuen Logo ausgestattet werden soll, ist der ID.3 ab Mitte 2020.

Mario Schantl
Mail: ms@finanz.at
Redakteur, Ressort-Leiter Immobilien
Immobilien und Finanzierung
Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen