24.10.2019, 07:30 Uhr | von | Finanzen

Als Unicorn werden Start-up-Unternehmen bezeichnet, die einen Marktwert von mindestens einer Milliarde US-Dollar besitzen. In der Top-10-Liste der größten Unicorns gemessen an ihrem Marktwert sind derzeit vier chinesische Unternehmen gelistet.

Unicorns: Das sind die teuersten Start-ups der Welt
Bild: Finanz.at / pixabay.com (Montage)

Das sind die zehn größten und nach Marktwert teuersten Unicorns der Welt:

Platz 10: Grab Taxi

Grab Taxi ist ein Transport- und Fahrdienstleister aus Singapur, der vor allem in Asien immer beliebter wird. Das Unternehmen wird derzeit auf 15 Milliarden Dollar geschätzt.

Platz 9: Epic Games

Epic Games ist ein Software- und Spielehersteller, das in den letzten Jahren vor allem durch das Online-Spiel Fortnite große Bekanntheit erlangte. Der Marktwert beläuft sich auf 15 Milliarden US-Dollar. Nach der Gründung des Unternehmens 1991 dauerte es noch fast drei Jahrzehnte, die Epic Games den Unicorn-Status erlangte.

Platz 8: Space X

Das im Jahr 2002 von Elon Musk gegründete US-Unternehmen SpaceX soll Weltraumfahrten für Privatpersonen anbieten. 2013 wurde SpaceX zum Unicorn mit einem Marktwert von über 18 Milliarden US-Dollar.

Platz 7: Stripe

Der Online-Zahlungsdienst Stripe gilt als eines der erfolgreichsten Fintech-Unternehmen der Welt. Der Wert des Start-ups wird auf über 22 Milliarden Dollar geschätzt. Das Unternehmen bietet sicheres und schnelles Bezahlen im Internet an.

Platz 6: Airbnb

Die weltweit bekannte Buchungsplattform für private Ferienunterkünfte Airbnb wurde bereits im Jahr 2011 zum Unicorn und besitzt aktuell einen Marktwert von 29 Milliarden US-Dollar.

Platz 5: Juul Labs

Das kalifornische Unternehmen Juul Labs produziert spezielle E-Zigaretten, die vor allem bei der US-amerikanischen Bevölkerung derzeit im Trend liegen. Der Marktwert wird auf 38 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Platz 4: Didi Chuxing

Der chinesische Fahrdienstleister Didi Chuxing wurde 2012 gegründet und gilt seit 2014 als Unicorn. Der Marktwert von Didi Chuxing liegt bei geschätzten 56 Milliarden US-Dollar.

Platz 3: Uber

Der US-Fahrdienstleister Uber gilt bereits seit dem Jahr 2013 als Unicorn. Seit 2018 streckt Uber seine Fühler auch nach Österreich aus. Nach der Gründung 2009 erreichte das Unternehmen bisher rund 100 Millionen Nutzer in weltweit 785 Städten. Der Marktwert beläuft sich auf 72 Milliarden US-Dollar.

Platz 2: Toutiao

Toutiao ist eine chinesische Nachrichtenplattform, die bereits rund 120 Millionen Nutzer pro Tag registriert. Das Start-up wird auf einen Marktwert von 75 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Platz 1: Ant Financial

Ant Financial, zuvor als Alipay bekannt, ist ein chinesischer Zahlungsanbieter gilt als das erfolgreichste Unicorn der Welt. Der Marktwert beläuft sich nach Schätzungen auf rund 150 Milliarden US-Dollar und gehört zur Alibaba Gruppe.

Das US-Start-up WeWork war bis vor wenigen Wochen noch auf Platz drei der am höchsten bewerteten Unicorn gelistet. Nach den Turbulenzen im Rahmen des Börsengangs sank der Marktwert jedoch von 47 Milliarden auf nur noch acht Milliarden US-Dollar.

Laut einem Report von CB Insights gibt es weltweit aktuell 266 Start-ups mit einem Marktwert über einer Milliarden US-Dollar.

Referenzen:

Daniel Herndler
Email: dh@finanz.at
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Experte für Steuern, Finanzen, Wirtschaft und Börse
Redaktion | Kontakt | Twitter: @DanielHerndler | Salzburg
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte als Finanzexperte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Schlagwörter:

Start-upUnicornUnternehmenMarktwert

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!