Verizon verkauft Blog-Plattform Tumblr an Wordpress

Der US-amerikanische Mobilfunker Verizon verkauft die Blog-Plattform Tumblr zum Schnäppchenpreis an Automattic.

Verizon verkauft Blog-Plattform Tumblr an Wordpress
Bild: pixabay.com / pixelcreatures
13.08.2019, 11:38 Uhr | von | Wirtschaft

Tumblr galt lange Zeit als eine der erfolgreichsten und meist-genutzten Blog-Plattformen im Internet. Nun wurde sie von Verizon an Automattic, dem Unternehmen hinter der Software Wordpress, verkauft. Erst 2013 kaufte der Internet-Konzern Yahoo die Plattform Tumblr für rund 1,1 Milliarden US-Dollar. Man wollte damit vor allem junge Nutzer gewinnen. Nach der Übernahme von Yahoo durch den Mobilfunkanbieter Verizon für satte 4,5 Milliarden US-Dollar wanderte auch Tumblr 2017 in den Besitz des US-Unternehmens über.

Die Erfolge von Tumblr blieben jedoch aus. Die ehemalige Yahoo-Chefin Marissa Mayer, die den Ankauf verantwortete, hatte auf eine ähnliche Erfolgsgeschichte gehofft, wie es die Übernahme von Instagram durch Facebook vorgemacht hatte.

Seit Jahresbeginn soll bereits ein neuer Abnehmer für die Blog-Plattform seitens Verizon gesucht worden sein. Nun wurde er mit dem Unternehmen von Wordpress, der größten Content-Management-Software im Internet, gefunden. Automattic soll nach Insider-Informationen weniger als 20 Millionen US-Dollar für die Übernahme von Tumblr zahlen, berichtet die Website "Axios" am Dienstag. Das wäre ein Wertverlust von rund 98 Prozent.

Daniel Herndler
Mail: dh@finanz.at | Twitter: twitter.com/DanielHerndler
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Steuern, Finanzen und Börse
Mehr Schlagzeilen