25.09.2019, 14:00 Uhr | von | Börse

TeamViewer erzielt Erlöse in Höhe von 2,2 Milliarden Euro bei Börsengang und gilt damit europaweit als größte Emission des Jahres.

Börsenemission von TeamViewer bringt 2,2 Milliarden Euro
Bild: pixabay.com / skeeze

Der deutsche Softwarehersteller TeamViewer erreichte den größten Börsengang des Jahres in Europa. Am Dienstag wurde mitgeteilt, dass 84 Millionen Anteile zu je 26,25 Euro an neue Investoren verteilt wurden. Der Preis liegt zwar unterhalb der maximalen Preisspanne, die zwischen 23,50 und 27,50 Euro je Aktie lag, erzielte jedoch einen Gesamterlös von rund 2,2 Milliarden Euro.

Der Finanzinvestor Permira kaufte das Unternehmen vor fünf Jahren für 870 Millionen Euro. Nun kassierte Premira den Erlös in Milliardenhöhe vollständig und hält auch nach Börsengang noch 58 Prozent der Unternehmensanteile. TeamViewer wird nun mit insgesamt 5,25 Milliarden Euro bewertet. Am Mittwoch feiert das Unternehmen auch seinen Start an der Frankfurter Börse. Jörg Rockenhäuser, Chef der Permira-Deutschland, teilt dazu mit: "Solch ein Erfolg fällt nicht vom Himmel."

Größte Börsenemission Europas

Mit dem Erlös von 2,2 Milliarden Euro ist TeamViewer die größte Börsenemission des Jahres gelungen. Zuvor erlange diesen Titel der italienische Zahlungsanbieter Nexi mit knapp zwei Milliarden Euro, gefolgt von Traton, der VW-Tochter, die rund 1,4 Milliarden Euro erzielte.

Die TeamViewer AG mit Sitz in Göppingen wurde 2005 gegründet und beschäftigt derzeit 800 Mitarbeiter. Das Kernprodukt ist die Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Umsatzerwartungen für dieses Jahr liegen bei rund 320 Millionen Euro. Durch den Umstieg auf ein Abo-Modell möchte TeamViewer nun auch Großunternehmen und Konzerne als Kunden gewinnen und so das Wachstum aufrechterhalten.

Daniel Herndler
Email: dh@finanz.at
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Experte für Steuern, Finanzen, Wirtschaft und Börse
Redaktion | Kontakt | Twitter: @DanielHerndler | Salzburg
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte als Finanzexperte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Schlagwörter:

TeamViewerTeamViewer AGBörseBörsengangBörsenemissionEmission

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!