09.07.2019, 11:05 Uhr | von | Finanzen

Die Zahl der Neuzulassungen von PKW ist in Österreich im ersten Halbjahr 2019 verglichen mit dem Vorjahr um 8,9 Prozent gesunken. Bei PKW mit Alternativantrieben, wie Elektromotoren oder Hybrid, gab es hingegen einen deutlichen Zuwachs. Dennoch machen sie lediglich 6,9 Prozent der gesamten Neuzulassungen aus.

Neuzulassungen von E-Autos in Österreich um 60 Prozent gestiegen
Bild: pixabay.com / Blomst

Elektroautos auf dem Vormarsch

Von Januar bis Juni 2019 wurden österreichweit in Summe 12.053 Autos mit Hybrid-, Elektro- oder Gasantrieb neu zugelassen. Die Zahl der Neuzulassungen von PKW mit Elektroantrieb stieg dabei um 58,8 Prozent an. Das meistverkaufte Elektroauto war 2019 bisher der Tesla Model 3. Fahrzeuge mit Dieselantrieb verbuchen weiterhin ein deutliches Minus. Im ersten Halbjahr gab es einen Rückgang an neu zugelassenen Dieselfahrzeugen von 15,3 Prozent. Auch neue Benziner sind um 7,9 Prozent weniger angemeldet worden als noch im Vorjahr 2018. Die Marktanteile für Diesel (38,5%) und Benzin (54,7%) gehen damit leicht zurück.

VW verkauft deutlich weniger Neuwagen

Vor allem VW hat in Österreich um 16,6 Prozent weniger Neuwagen verkauft, als letztes Jahr. Besonders in den niedrigen PS-Stufen hat Volkswagen deutlich weniger Absatz verzeichnet. Einzig die Verkäufe von KFZ in den Leistungsstufen zwischen 126 und 143 PS steigen an, wie die heute veröffentlichten Zahlen von Statistik Austria zeigen. Der ehemals sehr beliebte VW Golf musste etwa einen Verkaufsrückgang von satten 27,1 Prozent hinnehmen. Auch andere Marken, wie Renault, Hyundai, Mercedes und Fiat, verbuchen einen deutlichen Rückgang. Lediglich Skoda kann mit mehr als sieben Prozent zulegen.

Daniel Herndler
Email: dh@finanz.at
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Experte für Steuern, Finanzen, Wirtschaft und Börse
Redaktion | Kontakt | Twitter: @DanielHerndler | Salzburg
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte als Finanzexperte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Schlagwörter:

E-AutoElektroautoAutoPKWNeuzulassungZulassungKFZÖsterreich

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!