27.08.2019, 10:30 Uhr | von | Wirtschaft

Der Motorradhersteller KTM mit Sitz im oberösterreichischen Mattighofen konnte seinen Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2019 deutlich steigern.

KTM steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2019
Bild: pixabay.com / NodKane

Im ersten Halbjahr konnte KTM deutlich mehr Motorräder verkaufen, als im Jahr zuvor. In Summe liegen die Verkaufszahlen nach eigenen Angaben bei 135.711 KTM-Bikes. Das ist ein Zuwachs von sieben Prozent. Damit bleibt KTM der größte europäische Motorradhersteller.

Laut ORF-Berichten soll die börsennotierte KTM AG im Herbst in Pierer Mobility AG umbenannt werden.

Mehr Zulassungen von KTM und Husqvarna

In den für den Konzern wichtigsten Märkten über 120 ccm konnten die Marken KTM und Husqvarna in den USA ein Zulassungsplus von 5,2 Prozentpunkten erzielen. Damit wurde der Wert des Gesamtmarktes von Plus 2,7 Prozent deutlich übertroffen. Der US-Markt gilt laut KTM als sehr schwierig (der Rücklauf des Marktes lag bei -2,3 Prozentpunkten). Daher habe man sich gerade dort mit 5,2 Prozent Zulassungsplus sehr positiv entwickelt. Der US-Marktanteil ist damit von 8,4 auf 9 Prozent angestiegen.

Der europäische Markt wuchs im ersten Halbjahr 2019 um 8,5 Prozent. KTM steigerte die Zulassungen um 6,6 Prozent und erreicht damit einen Marktanteil von 11,4 Prozent.

Zukunftsmarkt Indien

Im für KTM wichtigsten Zukunftsmarkt Indien konnten die Zulassungen für Motorräder des Unternehmens um 35 Prozent gesteigert werden. Der Marktanteil liegt nach dem ersten Halbjahr bei mehr als sechs Prozent. Der Ausblick für das zweite Halbjahr 2019 ist daher seitens des Unternehmens durchaus positiv. Ein Umsatzplus von drei bis fünf Prozent und ein operatives EBIT von über 130 Millionen Euro werden erwartet. Das soll vor allem durch den fortgeführten Ausbau der Marktanteile in den wichtigsten Märkten erzielt werden.

Martin Höllinger
Email: mh@finanz.at
stv. Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Kredit
Experte für Finanzierung, Kredit, Versicherung
Redaktion | Kontakt | Twitter: @hoellinger | Steiermark
Martin Höllinger ist Finanz-Experte aus der Steiermark und beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Finanzen, Kredit und Versicherung.

Schlagwörter:

KTMUmsatzGewinnMotorradHusqvarnaPierer

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!