15.07.2020, 14:00 Uhr | von | Steuern
Finanzielle Hilfe für Familien und Kinder in Österreich
Bildquelle: Finanz.at (Montage) | Kinderzuschuss Österreich

Familien mit Kindern erhalten in Österreich diverse finanzielle Entlastungen und Hilfen aufgrund der Corona-Krise. Darunter fallen etwa der Kinderbonus, der Kinderzuschuss oder die Erhöhung des Familienbonus Plus.

Bereits in der vergangenen Woche hat der Nationalrat mehrere Entlastungen und Hilfen unter anderem für Familien und Kinder in Österreich beschlossen. Die ersten Hilfen werden seit dieser Woche ausbezahlt, weitere werden ab September folgen:

  • 100 Euro erhalten alle Familien pro Kind, wenn die Eltern mit Stichtag 28. Februar Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe bezogen haben. Der Kinderzuschuss wird dabei einmalig aus dem Familienkrisenfonds ausbezahlt. Die Überprüfung des Voraussetzungen erfolgt beim AMS, die Auszahlung wird ab 13. Juli 2020 automatisch an das für den Bezug des Arbeitslosengeldes bzw. der Notstandshilfe verwendeten Kontos oder der Anschrift abgewickelt.
  • 360 Euro erhalten alle Familien in Österreich pro Kind einmalig als Kinderbonus. Entscheidend ist dabei, dass für das Kind Familienbeihilfe bezogen werden muss. Dieser Bonus soll alle Familien mit einem Einmalbetrag finanziell unterstützen. Die Auszahlung soll ab September automatisch mit der Familienbeihilfe erfolgen.
  • 1.750 Euro erhalten Familien zukünftig als maximalen Absetzbetrag in Form des Familienbonus Plus . Bisher liegt der Höchstbetrag bei 1.500 Euro für ein Kind unter 18 Jahre bei entsprechendem Einkommen (abhängig von der Lohnsteuer). Ab September soll der Betrag um 250 Euro erhöht werden.

Entlastung durch Steuersenkung

Weitere Entlastung bringt die Senkung der ersten Stufe der Lohnsteuer von 25 Prozent derzeit auf 20 Prozent rückwirkend mit 01.01.2020. Nähere Informationen dazu findet man in der Auflistung der Maßnahmen zur geplanten Steuerreform.

Insgesamt können Eltern mit entsprechendem Einkommen demnach bis zu 2.810 Euro pro Kind an Steuergutschrift erhalten. Diese Summe ergibt sich aus der Lohnsteuersenkung (ca. 350 Euro pro Arbeitnehmer im Durchschnitt), der Erhöhung des Familienbonus (1.750 Euro) und dem Kinderbonus von einmalig 360 Euro.

Auch Arbeitslose erhalten einen Bonus von einmalig 450 Euro, sofern sie ab Mai 2020 mindestens 60 Tage arbeitslos gemeldet waren.

Mehr Informationen: Steuerreform

Daniel Herndler
Email: dh@finanz.at
Chef-Redakteur, Ressort-Leiter Steuern und Finanzen
Experte für Finanzen, Steuern, Wirtschaft, Arbeitnehmer
Redaktion | Kontakt | Twitter: @DanielHerndler | Salzburg
Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chef-Redakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Schlagwörter:

Mehr Schlagzeilen