11.10.2019, 20:47 Uhr | von | Wirtschaft

Metro, der deutsche Handelskonzern, kam zu dem Entschluss, sein China-Geschäft zu verkaufen. Eine Partnerschaft mit dem Einzelhändler Wumart wurde geschlossen.

China-Geschäft von Metro verkauft
Bild: pixabay.com / stux

Der deutsche Handelskonzern Metro hat eine strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Einzelhandelskonzern Wumart geschlossen und somit sein China-Geschäft verkauft. Dies teilte Metro heute, 11.10.2019, der Börse mit einem Pflichtbericht mit. Dies bedeutet, dass die Metro AG einer Wumart-Tochtergesellschaft ihre gesamten Beteiligungen an Metro China verkauft. Auch dies geht aus dem Bericht heraus. Ein ungefährer Nettozufluss von etwa 1 Milliarde Euro werden durch diesen Verkauf erwartet.

Metro soll in weiterer Folge eine Beteiligung an besagter Wumart-Tochtergesellschaft erhalten. Von 20% ist hier die Rede. So ist Metro weiterhin in der Lage, an der Entwicklung des Marktes Chinas zu profitieren. Diese Transaktion muss jedoch erst von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden. Daher ist die Transaktion derzeit nur ein Plan und noch nicht fix.

Metro besitzt in China 96 Märkte, die im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 2,7 Milliarden Euro erzielten. Dennoch ist es der Fall, dass das China-Geschäft nicht mehr in das neue Konzept von Metro passt. Der Konzern hat nämlich vor, sich voll und ganz auf das Großhandelsgeschäft zu konzentrieren. Für all jene, die sich über diese Meldung wundern: In China ist Metro nicht nur auf den Großhandel, sondern auch auf den Einzelhandel spezialisiert und tätig.

Richard Baidinger
Email: rb@finanz.at
Redakteur, Ressort Wirtschaft und Finanzen
Experte für Wirtschaft und Finanzen
Redaktion | Kontakt | Wien
Richard Baidinger ist Experte und Redakteur für Bank- und Finanzwirtschaft aus Wien.

Schlagwörter:

MetroChina GeschäftWumartVerkauf

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!