21.10.2019, 10:41 Uhr | von | Wirtschaft

Eine Art Schonfrist bis 31.12.2020 wurde von der Europäischen Bankenregulierungsbehörde im Zusammenhang mit den neuen Online-Zahlungsregeln beschlossen. Dies freut vor allem die Handels- und Hotellerie-Branche.

Umsetzung der neuen Online Zahlungsregeln erst Ende 2020
Bild: Finanz.at / pixabay.com (Montage)

Es wurden neue Zahlungsregeln für Zahlungen über das Internet für Betriebe beschlossen. Die Umsetzung muss jedoch erst am 31. Dezember 2020 erfolgt sein. Dies teilte die Finanzmarktaufsicht mit. Diese Einigung wurde im Zuge der Europäischen Bankenregulierungsbehörde beschlossen.

Die neu beschlossenen Regeln sehen vor, dass Zahlungen für ein über das Internet erworbenes Produkt mit einer doppelten Kundenauthentifizierung erfolgen bzw. freigegeben werden muss. Geplant war, dass die neue Regelung schon im September zu gelten beginnen soll. Für Banken ist die Zahlungsabwicklung über zwei Kanäle bereits Pflicht. Vor allem Händler hatten und haben jedoch Schwierigkeiten, die technischen Umstellung rechtzeitig umzusetzen. Deshalb wurde nun beschlossen, dass Betriebe nunmehr 15 Monate mehr Zeit - bis 31. Dezember 2020 – haben, um die entsprechenden Änderungen umzusetzen.

Der WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf ist zufrieden mit dem Ergebnis. Er meint außerdem, dass sich die Wirtschaftskammer dafür eingesetzt habe, dass die Betriebe ausreichend Zeit haben, die notwendigen technischen Adaptionen vornehmen zu können. Ein weiterer Erfolg ist das Festlegen einer europaweiten einheitlichen Übergangsfrist.

Peter Buchmüller ist der Obmann der Bundessparte Handel der WKÖ. Er meinte, dass auch der Handel und die Hotellerie auf Grund der neuen, verlängerten Frist aufatmen konnten.

Richard Baidinger
Email: rb@finanz.at
Redakteur, Ressort Wirtschaft und Finanzen
Experte für Wirtschaft und Finanzen
Redaktion | Kontakt | Wien
Richard Baidinger ist Experte und Redakteur für Bank- und Finanzwirtschaft aus Wien.

Schlagwörter:

Europäische BankenregulierungsbehördeZahlungsregelnHandelHotellerieWirtschaftskammer

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!