Forever 21 Österreich meldet Konkurs an

16.10.2019, 15:25 Uhr | von | Wirtschaft

Nach der Insolvenz des Mutterkonzerns, meldet nun auch das Tochterunternehmen Forever 21 Österreich Insolvenz an.

Forever 21 Österreich meldet Konkurs an
Bild: pixabay.com / jarmoluk

Der Mutterkonzern Forever 21, eine US-Modekette, meldete bereits Ende September Insolvenz angemeldet. Jetzt meldete auch die österreichische Tochter Forever 21 Insolvenz an. Die beiden einzigen Filialen in Österreich in der Kärnterstraße und Mariahilfer Straße in Wien wurden bereits im Januar 2019 bzw. Dezember 2016 geschlossen. Hierzulande wurden von dem Unternehmen keine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr beschäftigt.

Die Gesamtverbindlichkeiten belaufen sich auf insgesamt zirka 1,7 Millionen Euro. Dies meldeten AKV und KSV. Sechs Gläubiger sind nach aktuellem Wissenstand von der angemeldeten Insolvenz betroffen. Dies geht aus dem Insolvenzantrag hervor. Die Verbindlichkeiten setzen sich aus verschiedenen Schulden zusammen, der Hauptanteil der Schulden sind jedoch Mietschulden.

800 Geschäfte weltweit

Die Billigmodekette Forever 21 aus den USA meldete wie bereits erwähnt Ende September Insolvenz an. Damals hieß es, dass rund 350 Geschäfte weltweit geschlossen werden müssen, darunter 178 in den USA. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1984 von einem aus Südkorea stammenden Paar Do Won und Jin Sook Chang. Nach einer langen Erfolgsserie führte Forever 21 weltweit Ende September mehr als 800 Geschäfte.

Die Frist für die Forderungsanmeldung der österreichischen Forever 21 GmbH läuft bis 03.12.2019, am 17.12.2019 findet die Prüfungstagsatzung statt.

Richard Baidinger
Email: rb@finanz.at
Redakteur, Ressort Wirtschaft und Finanzen
Experte für Wirtschaft und Finanzen
Redaktion | Kontakt | Wien
Bio: Richard Baidinger ist Experte und Redakteur für Bank- und Finanzwirtschaft aus Wien.

Schlagwörter:

Forever 21InsolvenzKonkurs

Melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Infos und News sofort per Email.
Mehr Schlagzeilen

Alle Informationen zu den Richtlinien finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns für Ihr Feedback!