Kupferpreis: Alle Informationen zum aktuellen Kupferpreis je Tonne Kupfer, sowie die Preisentwicklung und Prognosen des Kurses finden Sie hier online.

Aktueller Kupferkurs – Kupferpreis pro Tonne

Aktueller Kupferpreis (USD je Tonne
Kupferpreis: 6.228,00 USD
20.10.2018 04:01 Uhr

Alle Angaben sind ohne Gewähr auf ihre Richtigkeit!


Setzen Sie jetzt auf einen steigenden oder fallenden Kupferpreis mit CapTrader!

Jetzt Kupfer kaufen und verkaufen mit CapTrader!

Der Kupferpreis ist je Tonne in US-Dollar angegeben.

Kupfer ist eines der Metalle, die an internationalen Börsen als Rohstoff gehandelt wird und für Investoren und Anleger als Wert- und Geldanlage dient. Den aktuellen Kupferpreis und Kursentwicklungen finden Sie weiter oben auf dieser Webseite!

Neben Gold und Silber zählt Kupfer zu den wichtigsten und am meisten an Börsen gehandelten Metallen.

Kupfer ist ein Edelmetall, dessen Gewinnung einen komplexen und oftmals langwierigen Prozess erfordert. Auf Grund dessen, dass die Kupfervorkommnisse immer geringer werden, gewinnt dieser Rohstoff immer mehr an Bedeutung. Dies spiegelt sich nicht nur in den Preisen für besagten Rohstoff wieder, sondern merkt man es auch daran, dass man Kupfer und andere Rohstoffe immer öfter recyceln kann und von Händler angekauft werden.

Eigenschaften von Kupfer

Kupfer hat sehr gute Eigenschaften und zählt aufgrund dessen zu den begehrtesten Rohstoffen der Welt. Es ist sehr leitfähig und auch die dehnbare und weiche Eigenschaft macht Kupfer gerade in der Elektronikbranche, aber auch in anderen Bereichen sehr beliebt. So kommt er auch in den Bereichen Beleuchtung, Kommunikation, Heizung, der Strom- und Wasserversorgung und dem Transport zur Anwendung. Kupfer kommt immer seltener vor, sodass das Recycling von Kupfer immer wichtiger wird. Dies ist nicht zuletzt deswegen der Fall, da der Bedarf an Kupfer im Gegensatz zu seinem Vorkommen keineswegs sinkt.

Ein Vorteil ist, dass es keinen Unterschied bezogen auf die Qualität zwischen Kupfer, welches gewonnen oder recycelt wurde, gibt. Man kann sagen, dass Kupfer zu einem essenziellen Rohstoff des Lebens gezählt werden kann. Die Gewinnung von Kupfer ist in der Regel ein langwieriger und komplexer Vorgang.

Zu den größten Kupferherstellern zählen etwa Peru mit 9%, die USA mit 7%oder auch China ebenso mit 9% der Gesamtmenge an Kupfer.

Wie errechnet sich der Kupferpreis?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Schrotthändler, die Kupfer und andere Alt-Edelmetalle auch zu kleinen Mengen ankaufen. Der Preis von Kupfer variiert je nach Tag stark. Dies ist der Fall, da Kupfer an den Weltmärkten gekauft wird. Man hat als Anleger die Möglichkeit, Kupfer sowohl an der Börse, als auch außerbörslich zu handeln.

Es gibt viele Einflussfaktoren, die auf die Entwicklung des Kupferpreises einwirken. Diese Faktoren beeinflussen aber oftmals nicht nur den Preis von Kupfer direkt, sondern auch andere Preise von anderen Edelmetallen. Großen Einfluss auf die Preisentwicklung von Kupfer haben die großen Kupferhändler. Aber nicht nur diese, sondern auch Regierungen haben im Zuge von Regulierungen die Möglichkeit, Einfluss auf die Kupferpreisentwicklung zu nehmen. So können auch einzelne Staaten bezogen auf den Preis von Kupfer viel bewirken.

Es steht jedoch außer Frage, dass die Nachfrage nach Kupfer einen ganz besonders großen Einfluss auf den Kupferpreis hat. Ist der Rohstoff nämlich gerade sehr gefragt und gleichzeitig kaum zur Verfügung, so kann der Preis von Kupfer am Weltmarkt schnell steigen. Aber auch das genaue Gegenteil kann der Fall sein. Wenn man sich einmal für dieses Thema interessiert, wird man schnell erkennen, dass die Preise für Kupfer sehr unterschiedlich sein können und dass auch eine schnelle Preisänderung über nur einige Tage bis wenige Wochen möglich ist.

Steigende Kupferpreise

Länder, wie etwa China, aber auch andere Länder, in denen sich die Industrie stark entwickelt, tragen zu den steigenden Preisen von Kupfer bei. Der Preis wird durch deren Einfluss in den letzten Jahren regelrecht stark nach oben getrieben. Steigt die Nachfrage nach dem Rohstoff in den besagten Ländern weiterhin, ist eine weitere Preissteigerung von Kupfer abzusehen. Aber auch das Recycling von Kupfer steht, wie bereits erwähnt, immer mehr im Fokus vieler Menschen, sodass Schrotthändler mittlerweile auch Kupferaltbestände von Privatpersonen ankaufen, was früher nicht der Fall war. Man kann auch beobachten, dass der Diebstahl von Kupfer und anderen Edelmetallen immer häufiger wird, da die Preise von diesen immer weiter steigen. So bekommt man oft in den Medien von Kupferbahnrollen-Diebstählen zu sehen oder zu hören. Aber auch Kupferleitungen werden immer öfters über Meter hinweg demontiert und gestohlen.

Viele haben in der Zeit des Kupferengpasses eine Möglichkeit darin gesehen, sich auf die Verwertung von alten Elektrogeräten und die Kupfergewinnung aus dem Recycling dieser spezialisiert. Sie kaufen Altgeräte zu billigen Preisen an und gewinnen aus ihnen Kupfer, welches sie wiederum an Händler zu den marktüblichen Preisen veräußern. Daraus ist eine Art eigenes Berufssegment geworden. Besonders in Österreich, aber auch in anderen Ländern Europas ist es zu einer Art Volkssport geworden, Kupfer zu sammeln und anschließend zu verkaufen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Kupfer, aber auch andere Metalle an Bedeutung für die Wirtschaft gewinnen. Man sollte aber auch als Privatperson nochmals darüber nachdenken, ob etwas, was man entsorgen will, vielleicht Kupfer enthält und es gegebenenfalls an einen Händler verkaufen. So kann man eventuell noch einige Euro Gewinn aus einer Sache erzielen, die man ohnehin wegschmeißen wollte.